Zwei vom alten Schlag

    Aus Film-Lexikon.de

    13796 plakat.jpg

    In „Zwei vom alten Schlag“ übernehmen Stallone und De Niro die Rollen von Henry „Razor“ Sharp und Billy „The Kid“ McDonnen, zwei Fighter aus Pittsburgh, die einst aufgrund ihrer erbitterten Rivalität landesweit Schlagzeilen machten. In ihrer großen Zeit hat jeder den anderen einmal besiegt. Doch 1983, vor dem alles entscheidenden dritten Kampf, erklärte Razor plötzlich seine Karriere für beendet – ohne diese Entscheidung näher zu begründen. Effektiv bedeutete das auch den K. o. für McDonnens Laufbahn. 30 Jahre später träumt der Box-Promoter Dante Slate Jr. von einem unermesslichen Dollarregen und macht den beiden ein Angebot, das sie nicht ablehnen können: Sie sollen wieder in den Ring steigen und endgültig abrechnen.

    Doch so lange brauchen die beiden gar nicht zu warten: Als sie einander nach Jahrzehnten erstmals wiederbegegnen, flackert ihre schwelende Fehde wieder auf und führt zu einer unfreiwillig komischen Rauferei, die sich im Internet wie ein Lauffeuer verbreitet. In den sozialen Medien kocht der Event derart hoch, dass sich ihr regionales Duell zu einem von HBO übertragenen Match entwickelt, das niemand versäumen darf. Bleibt nur die Frage, ob die beiden




    Filmstab

    Regie Peter Segal
    Drehbuch Tim Kelleher, Rodney Rothman
    Kamera Dean Semler
    Schnitt William Kerr
    Musik Trevor Rabin
    Produktion Michael Ewing, Bill Gerber, Mark Steven Johnson, Ravi D. Mehta, Peter Segal

    Darsteller

    Henry "Razor" Sharp Sylvester Stallone
    Billy "The Kid" McDonnen Robert De Niro
    Dante Slate Jr. Kevin Hart
    Louis "der Blitz" Conlon Alan Arkin
    B.J. Jon Bernthal
    Sally Rose Kim Basinger
    Lou Camare Paul Ben-Victor
    Joey Barry Primus

    Kritiken

    filmtabs.blogspot.de: Günter H. Jekubzik: „Zwei vom alten Schlag" ergeben längst noch keinen Boxerfilm vom alten Schlag, aber dank toller Texte und Nachhilfe in Sachen Sentiment durch gute Nebenfiguren (Kim Basinger, Alan Arkin, Jon Bernthal) zumindest nette Unterhaltung.

    www.filmering.at: Michael Föls: Fans der Darsteller, bzw. ihrer Vergangenheit werden mit Sicherheit ihren Spaß haben. Stallone und de Niro spielen mit großer Leidenschaft und mit Augenzwinkern zwei ewige Kindsköpfe, die sich nur zu gerne gegenseitig eins auswischen.

    www.filmstarts.de: Björn Becher: „Zwei vom alten Schlag“ ist eine etwas zu lang geratene, nur wenig Klischees auslassende Komödie, die aber das Herz am rechten Fleck hat.


    Wertungen

    3 Sterne
    2 Bewertungen
    Original Grudge Match
    Jahr/Land 2013 / USA
    Genre Komödie
    Film-Verleih Warner Bros
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 113 Minuten
    Kinostart 09. Januar 2014