Zurück nach Dalarna!

    Aus Film-Lexikon.de

    11681 poster.jpg

    Stockholm ist Mias Leben. Aber Papa wird siebzig und hofft auf sein Nesthäkchen. Also heisst es für Mia heim ins Kaff im tiefsten Herzen Schwedens, mitten im Winter – nach fünfzehn Jahren! Zuhause in Dalarna warten die Schwestern. Eivor, die älteste, wetzt schon die Zunge.

    Gunilla schwärmt von der Scheidung - und Sex auf Bali. Und ein alter Verehrer rechnet sich neue Chancen aus. Bald geht es auch ohne Schnaps hoch her auf dem Dorf – und nicht nur der Katze sträubt sich das Fell ...



    Filmstab

    Regie Maria Blom
    Drehbuch Maria Blom
    Kamera Peter Mokrosinski
    Schnitt Petra Ahlin, Michal Leszczylowski
    Musik Anders Nygårds
    Produktion Lars Jönsson

    Darsteller

    Mia Sofia Helin
    Eivor Kajsa Ernst
    Gunilla Ann Petrén
    Barbro Barbro Enberg
    Jan-Olof Joakim Lindblad
    Anna Inga Ålenius
    Calle Willie Andréason
    Ingvar Lars-Gunnar Aronsson
    Tommy Peter Jankert
    Ida Maja Andersson
    Tore Alf Nilsson

    Kritiken

    film-dienst 3/2006: Facettenreiche Tragikomödie mit typisierten Figuren, die aber genügend Spielraum zur Ausformung als individuelle Persönlichkeiten haben. Die visuell wie inszenatorisch abwechslungsreiche und kunstvolle Aufbereitung des Lebens mutet mitunter freilich wie ein Szenario unter Laborbedingungen an.


    Wertungen

    3 Sterne
    1 Bewertungen
    Original Masjävlar
    Jahr/Land 2004 / Schweden
    Genre Drama
    Film-Verleih Kool Filmdistribution Ludwig Amman & Michael Isele GbR
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 98 Minuten
    Kinostart 09. Februar 2006