Zum Teufel mit der Seele

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Peter Duncan
    Drehbuch Peter Duncan
    Kamera Martin McGrath
    Schnitt Simon Martin
    Musik Nigel Westlake
    Produktion Peter Duncan, Simon Martin, Martin McGrath, Peter J. Voeten für Faust Films

    Darsteller

    Godfrey Usher Geoffrey Rush
    Dr. Richard Shorkinghorn David Wenham
    Kate Haslett Frances O'Connor
    Grace Michael Heather Mitchell
    Dr. Sommerville John Garden

    Kritiken

    Dirk Jasper: Eine unverschämt gottlose Komödie: "Der verrückte Professor" trifft die "Rocky Horror Picture Show" - und "Zum Teufel mit der Seele" ist entstanden. Ein faustische Satire über Wissenschaft, Politik, Hühnchen und die Lust auf die Unsterblichkeit. Ein Film voller schwarzem Humor, der zeigt, daß in jedem von uns ein kleiner Teufel steckt.

    film-dienst 13/1998: Eine dialogbetonte Komödie mit satirischen Seitenhieben gegen die Großmannssucht der Menschen, seine Daseinsängste sowie sein Streben nach Erkenntnissen und Erlösung. Im Ansatz durchaus reizvoll, verliert sich der Film in der Vielzahl seiner formalen Ansätze und thematischen Bezüge, bis er nur noch Leerlauf bewirkt.

    TV Hören und Sehen 24/1998: Australische Komödie - zwar mit teuflisch guten Ideen, aber wenig Witz.


    Wertungen

    2.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original A Little Bit Of Soul
    Jahr/Land 1997 / Australien
    Genre Komödie
    Laufzeit 84 Minuten
    Kinostart 02. Juli 1998