Zerrissene Umarmungen

    Aus Film-Lexikon.de

    12936 poster.jpg

    Harry Caine lebt als Drehbuchautor in Madrid. Bevor er durch einen Autounfall vor 14 Jahren erblindet ist, war er erfolgreich als Regisseur tätig. Heute ist ihm aus dieser Zeit nur noch seine damalige Produktionsleiterin Judit geblieben, die ihn als Agentin vertritt und ihm zusammen mit ihrem Sohn Diego durch den Alltag hilft. Als ein gewisser Ray X bei Harry vorstellig wird, der mit ihm ein Filmprojekt realisieren möchte, kommt ihm der junge mann seltsam vor. Plötzlich serden in Harry alte Erinnerungen geweckt, aus einer Vergangenheit, die er eigentlich vergessen wollte, die jedoch nun unverhofft und mit unaufhaltsamer Kraft wieder heraufdämmert ...



    Filmstab

    Regie Pedro Almodóvar
    Drehbuch Pedro Almodóvar
    Kamera Rodrigo Prieto
    Schnitt José Salcedo
    Musik Alberto Iglesias
    Produktion Agustin Almodovar

    Darsteller

    Lena Penélope Cruz
    Mateo Blanco Lluis Homar
    Judit Garcia Blanca Portillo
    Ernesto Martel Luis Gómez
    Diego Tamar Novas
    Ray X Rubén Ochandiano
    Maribel Marta Aledo
    Augustin Almodóvar

    Kritiken

    kino.de: Die virtuos verschachtelte Handlung variiert die verschiedenen Zeitebenen mit überraschenden Twists und einem Labyrinth an kleinen Nebengeschichten, verknüpft kunstvoll Realität und Fiktion, schwankt zwischen Melodram, Komödie und Telenovela, zwischen einem Film über die Macht des Films und einem Film über die Macht der Liebe.

    Die ZEIT: Ein wunderschöner Film über die Liebe

    Frankfurter Rundschau: Penélope Cruz ist Magie


    Wertungen

    3.5 Sterne
    2 Bewertungen
    Original Los abrazos rotos
    Jahr/Land 2009 / Spanien
    Genre Drama
    Film-Verleih Tobis Film GmbH & Co. KG
    Laufzeit 127 Minuten
    Kinostart 06. August 2009