Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte

    Aus Film-Lexikon.de

    Zorbas, der Chef einer Hamburger Hafenkatzen-Gang, verspricht einer sterbenden Möwenmutter, ihr Ei auszubrüten. Hafenkatzen-Ehrenwort! Das geschlüpfte Küken Lucky wird in ihre coole Gang aufgenommen. Ganz schnell hält Lucky Kater Zorbas für den Vater und sich selbst für eine Katze. Das Abenteuer beginnt, als die verfeindete Hafenratten-Gang beschließt, Lucky zu kidnappen. Doch bald kommt der Tag, an dem das 'Möwen-Kätzchen' feststellt, dass es doch keine Katze ist. Ein ungewöhnliches Spektakel beginnt, als eine Horde von Katzen versucht, einer Möwe das Fliegen beizubringen ...



    Filmstab

    Regie Enzo d'Alò
    Drehbuch Enzo d'Alo, Umberto Marino
    Vorlage Kinderbuch "Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte" von Luis Sepulveda
    Schnitt Rita Rossi
    Musik David Rhodes
    Produktion Vittorio Gori, Rita Cecchi Gori für C.G.G. Tiger Cinematografica

    Darsteller

    Colonello Wolfgang Völz
    Zorbas Uwe Ochsenknecht
    Lucky III Barbi Schiller
    Bubulina Carin C. Tietze
    Dichter Thomas Fritsch
    Jojo Tim Schwarzmaier

    Kritiken

    Dirk Jasper: Ein bezaubernder Film, der sich mit einer anrührenden Geschichte in die Herzen der Zuschauer spielen wird. Enzo d'Alo ("Der blaue Pfeil") machte aus der gleichnamigen Buchvorlage einen furiosen Zeichentrickfilm mit Witz, Tempo und viel Musik, der die ganze Familie begeistern wird.

    Cinema 2000-10: Im Bestseller von Luis Sepulveda zieht Kater Zorbas die Möwe Lucky auf. Witzig und mit Liebe zum Detail nachempfunden.

    Treffpunkt Kino 2000-10: Familienunterhaltung, wie sie sein soll!


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 1999 / Italien, Frankreich
    Genre Zeichentrick
    Film-Verleih MFA
    Laufzeit 77 Minuten
    Kinostart 19. Oktober 2000