Wer ist Hanna?

    Aus Film-Lexikon.de

    13346 Plakat.jpg

    Hanna ist zwar noch ein Teenager, aber unterscheidet sich stark von anderen jungen Mädchen ihres Alters: Sie verfügt bereits über die Stärke, Ausdauer und Fähigkeiten eines Soldaten. Ihr Vater , ein ehemaliger CIA-Agent, hat sie in der Wildnis von Finnland großgezogen und alles daran gesetzt, sie durch jahrelanges Training zu einer perfekten Killerin zu machen. Auf dem Weg zum Erwachsenwerden erfährt Hannas Leben einen dramatischen Wendepunkt, als ihr Vater sie auf eine Mission hinaus in die Welt schickt. Heimlich reist sie quer durch Europa. Dabei muss sie Agenten entwischen, die eine skrupellose Geheimdienstleiterin , die selbst einige Geheimnisse zu verbergen hat, auf Hanna angesetzt hat. Als sie sich ihrer ultimativen Zielperson nähert, wird Hanna plötzlich mit verblüffenden Enthüllungen über ihre eigene Existenz und unerwarteten Fragen über ihre Menschlichkeit konfrontiert.




    Filmstab

    Regie Joe Wright
    Drehbuch Seth Lochhead, David Farr
    Kamera Alwin Küchler
    Schnitt Paul Tothill
    Musik The Chemical Brothers
    Produktion Leslie Holleran, Marty Adelstein, Scott Nemes

    Darsteller

    Hanna Saoirse Ronan
    Erik Eric Bana
    Isaacs Tom Hollander
    Rachel Olivia Williams
    Sebastian Jason Flemyng
    Marissa Cate Blanchett

    Kritiken

    negativ-film.de: Regisseur Joe Wright bietet mit WER IST HANNA? einen sehenswerten Actionfilm samt verschiedenen exotischen Schauplätzen, spannend choreografierten und fotografierten Kampfszenen sowie einer sehr gelungenen Musikuntermalung mit Elektroelementen. Dadurch kann der Film verglichen mit anderen sehenswerten Vertretern des Genres wie der BOURNE-Trilogie standhalten.

    Filmstarts.de: „Hanna" ist einer dieser seltenen Glücksfälle, in denen aufregendes Genre-Kino und Arthouse-Sensibilität harmonisch zusammengeführt werden.


    Wertungen

    5 Sterne
    2 Bewertungen
    Original Hanna
    Jahr/Land 2011 / USA
    Genre Action-Drama
    Film-Verleih Sony Pictures Realising GmbH
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 111 Minuten
    Kinostart 26. Mai 2011