Welcome To Sarajevo

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Michael Winterbottom
    Drehbuch Frank Cottrell Boyce
    Vorlage Roman "Natasha's Story" von Michael Nicholson
    Kamera Daf Hobson
    Schnitt Trevor Waite
    Musik Adrian Johnston
    Produktion Graham Broadbent, Damian Jones, Frank Cottrell Broadbent für Channel Four/Miramax/Dragon Pictures

    Darsteller

    Michael Henderson Stephen Dillane
    Flynn Woody Harrelson
    Nina Marisa Tomei
    Emira Emira Nusevic
    Jane Carson Kerry Fox
    Risto Goran Visnjic
    Gregg James Nesbitt
    Annie McGee Emily Lloyd
    Jacket Igor Dzambazov
    Mrs. Savic Gordana Gadzic

    Kritiken

    Dirk Jasper: Über das Einzelschicksal hinaus stellt Michael Winterbottom die Frage, wo hört Sensationsjournalismus auf und wo beginnt die moralische Verpflichtung zum Handeln, um den Menschen wirklich zu helfen. Ihm ist dabei ein bewegender Film vor authentischem Hintergrund gelungen, der die Absurdität des Krieges aufzeichnet, aber auch klar macht, daß der Überlebenswille der Bosnier ungebrochen ist. Ein emotionaler Film, der zum Engagement auffordert, ohne anklagend zu sein.

    TV Movie 12/1998: Ohne Kompromisse ans Mainstream-Kino und angemessen unsentimental ruft Michael Winterbottom ein dunkles Kapitel jüngster europäischer Geschichte in die Erinnerung zurück. Der kollektiven Verdrängung der Ereignisse begegnet er mit zahlreichen erschütternden Dokumentaraufnahmen. Leider verhindert die distanzierte Betrachtungsweise eine ähnlich große emotionale Anteilnahme wie einst bei "Under Fire". So wirkt der Film über weite Strecken eher wie eine (brillante) Dokumentation mit Spielszenen.

    TV Hören und Sehen 23/1998: Aufwühlende Filmversion einer Story, die sich '92 wirklich ereignet hat. Ein erschütternder Streifen, für den Regisseur Michael Winterbottom Dokumentar- und Spiel-Szenen mischte. Viele Stars in Gastrollen wie Marisa Tomei, Emily Lloyd, Woody Harrelson.