Veit Relin

    Aus Film-Lexikon.de

    österreichischer Schauspieler, Regisseur und Maler; * 24. September 1926 in Linz

    Veit Relin begann seine Schauspielerlaufbahn als Spielansager im "Jedermann". Dann aber brillierte er zumeist als jugendlicher, romantischer Held auf vielen Bühnen in Wien, Salzburg, München und Frankfurt. Relin führte aber bald auch Regie in Kinofilmen und im Fernsehen. In seinen Stücken trat oft Maria Schell auf, die er 1966 heiratete. 1976 übernahm er eines der kleinsten Theater in der Bundesrepublik Deutschland, das Torturm-Theater in Sommerhausen mit seinen rund 50 Sitzplätzen. Als Intendant, Regisseur, Schauspieler und Bühnenbildner in einer Person machte Relin hier mit erstklassigen Aufführungen, auch Welt-Uraufführungen, Theatergeschichte. Er verstand es auch exzellent, für sein Mini-Unternehmen die Werbetrommel mit immer wieder neuen Einfällen zu rühren. Nebenbei spielte oder führte er Regie auf anderen Bühnen, arbeitete für Rundfunk und Fernsehen und ging auf Tourneen. Auch als Maler hatte Relin Erfolge und organisierte interessante Ausstellungen.


    Filmografie - Darsteller