Underground

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Emir Kusturica
    Drehbuch Dusan Kovacevic, Emir Kusturica
    Kamera Vilko Filac
    Schnitt Branka Ceperac
    Musik Goran Bregovic
    Produktion Ciby 2000 / Pandora Film / Novo Film

    Darsteller

    Petar Popara "Blacky" Lazar Ristovski
    Marko Miki Manojlovic
    Natalija Mirjana Jokovic
    Ivan Slavko Stimac
    Franz Ernst Stötzner
    Jovan Srdan Todorovic
    Vera Mirjana Karanovic
    Jelena Milena Pavlovic
    Deda Bata Stojkovic
    Golub Bora Todorovic
    Bata Davor Dujmovic

    Kritiken

    film-dienst 24/1995: Ein Versuch, dem Bruderkrieg im ehemaligen Jugoslawien beizukommen, dem es trotz zahlreicher genialer Bildeinfälle nicht gelingt, ein dramaturgisch abgerundetes Bild zu entwerfen. Visuelle Sensationen und aberwitzige, groteske Wendungen wiegen die oberflächliche Personenzeichnung und die mangelhafte Stoffentwicklung nicht auf.

    FAZ: Pralles, energiegeladenes Volkstheater, das zugleich Parabel und Reigen von Symbolen ist. Die Phantasie, mitreißend, schlägt Purzelbäume.

    Frankfurter Rundschau: Gewalt, Heiterkeit, Skurrilität und visuelle Kraft explodieren auf der Leinwand wie eine Sprengladung. Nach Undereground hat man einen gewaltigen Kater, doch der Rausch war es wert.


    Wertungen

    4.6 Sterne
    7 Bewertungen
    Jahr/Land 1995 / Frankreich, Deutschland, Ungarn
    Genre Tragikomödie
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 127 Minuten
    Kinostart 23. November 1995