Trip - Remix Your Experience

    Aus Film-Lexikon.de

    Am Anfang war die Musik. In kongenialer Ergänzung schufen Bernt Köhler-Adams und Frank Otto eine bogenspannende One-Track Symphonie, auf deren Grundlage 12 weitere, völlig unterschiedliche Musiker-Persönlichkeiten in 12 Studiosessions ein 74-minütiges Rock-, Jazz-, Avantgarde-Musik-Erlebnis entstehen ließen.

    Dann kamen die Bilder. 33 Regisseure, Kamerateams sowie zahlreiche Techniker, Organisatoren und Helfer haben unter der Gesamtleitung von Frank Otto und Bernt Köhler-Adams vier separate und eigenständige 74-minütige Filme zu der "Trip"-Komposition realisiert. Auf diese Weise entwickelte sich ein ungewöhnliches, multimediales Gesamtkunstwerk, in dem vier vollkommen unterschiedliche Filme durch eine einzige musikalische Großcollage, die als emotionales Drehbuch diente, miteinander verknüpft werden.

    Der gemeinsame Nenner ist in jedem Fall die Musik, die die bewusste Zufälligkeit von Ort, Zeit und Handlung als übergeordnete Klammer zusammenhält. Der Zuschauer und Zuhörer ist immer mittendrin: "Trip" nimmt ihn mit auf eine Reise durch den Kosmos Ozean, erzählt Geschichten von Menschen rund um den Globus, lässt sie an den Fantasien und Tagträumen von Filmkünstlern teilhaben und folgt den Spuren einer folgenschweren Liebe. Die Bilder tanzen mit der Musik. Ein synchronisiertes Erlebnis für die Sinne.



    Filmstab

    Regie Frank Otto, Bernt Köhler-Adams
    Vorlage Frank Otto, Bernt Köhler-Adams
    Musik Frank Otto, Bernt Köhler-Adams

    Kritiken

    Dirk Jasper FilmLexikon: "Trip - Remix Your Experience" ist ein progressives, audiovisuelles Medienprojekt und das Ergebnis einer fast vier Jahre dauernden Zeitreise, in der Frank Otto und Bernt Köhler-Adams mit einem offenen Kreis von Musikern, Videokünstlern, Designern, Musikclip-Produzenten, Dokumentar- und Unterwasserfilmern ein ungewöhnliches, faszinierendes Gesamtkunstwerk geschaffen haben.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 2006 / Deutschland
    Genre Musikfilm
    Film-Verleih 3Rosen / Ferryhouse / 24Bilder
    Laufzeit 74 Minuten
    Kinostart 17. August 2006