Trio infernal

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Francis Girod
    Drehbuch Francis Girod, Jacques Rouffio
    Vorlage Roman von Solange Fasquelle
    Kamera Andreas Winding
    Musik Ennio Morricone
    Produktion TIT/Lira/Belstar/Films 66/Fox Europa/Oceania

    Darsteller

    Philomene Romy Schneider
    Sarret Michel Piccoli
    Catherine Mascha Gonska
    Andréa Ferréol
    Monica Florentini

    Kritiken

    Kölner Stadt-Anzeiger: Nach einem authentischen Vorkriegsfall inszenierte Francis Girod seinen unmoralischer Reißer, der vor allem wegen der Darsteller sehenswert bleibt.

    Lexikon des internationalen Films: Das streckenweise kraß naturalistische, teuer besetzte Schauerstück ist leider weit entfernt von Parodie und Satire: Ein Spiel mit Blut und Ekel - Witz hat allein die Musik von E. Morricone.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Le trio infernal
    Jahr/Land 1974 / Deutschland, Frankreich, Italien
    Genre Thriller
    Laufzeit 105 Minuten
    Kinostart 30. August 1974