Tom Waits

    Aus Film-Lexikon.de

    US-amerikanischer Sänger, Songwriter, Schauspieler und Autor; * 07. Dezember 1949 Whittier, Kalifornien

    eigentlich: Thomas Alan Waits

    Nach der Highschool arbeitete Tom Waits als Pizzabäcker, Geschirrspüler und Türsteher. Inspiriert von seinem Arbeitsumfeld begann er Ende der 1960er-Jahre, Songs über die Randgestalten des amerikanischen Lebens zu schreiben. Seine Texte waren dabei stark beeinflusst von der existentialistischen Straßen-Romantik der Beatgeneration.

    Musikalisch dienten Waits unter anderem Bob Dylan, Johnny Cash und Ray Charles als Vorbilder. Vom eher klassischen Mix aus Folk, R & B, Blues und Jazz entfernte sich Waits im Laufe der Jahre zunehmend zugunsten avantgardistischer Experimente. Zu seinem Markenzeichen wurde die markante, raue Stimme und der unkonventionelle Einsatz von beizeiten fast lärmenden Geräuschen und Instrumenten.

    Seit den 80ern ist Waits auch als Schauspieler zu sehen. Er wirkte unter anderem in mehreren Produktionen von Francis Ford Coppola mit. Zudem schrieb er verstärkt Musik für Film und Theater und versuchte sich auch selbst als Theater- und Musicalautor.

    Während Waits in den 70er Jahren seinem Image getreu hauptsächlich in der heruntergekommenen Künstler-Herberge "Tropicana Motor Hotol" wohnte und einen exzessiven Lebenstil prägte, lebte er nach seiner Hochzeit mit Kathleen Brennan 1980 ein zurückgezogenes Familienleben. Sowohl Brennan als auch die drei Kinder des Paares arbeiten an Waits' künstlerischen Projekten mit.


    Filmografie - Darsteller