Tim und Struppi im Sonnentempel

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Raymond Leblanc, Hergé Hergé
    Drehbuch Hergé (= Michel Regnier)
    Vorlage Comic-Serie "Tim und Struppi" von Hergé
    Kamera Francois Léonard
    Schnitt László Molnár
    Musik Francois Rauber
    Produktion Raymond Leblanc für Dargaud / Belvision

    Darsteller

    Zeichentrickfiguren

    Kritiken

    Dirk Jasper: Humorvoller und ironischer Zeichentrick-Krimi nach einer Vorlage aus der beliebten "Tim und Struppi"-Comicreihe des belgischen Zeichners Hergé. Die Musik zu diesem gezeichneten Krimi-Abenteuer stammt von François Rauber und dem bekannten belgischen Chansonnier Jacques Brel.

    Cinema 1999-09: Der rotlockige Jungreporter und sein schnuffiger Vierbeiner befreien Professor Bienlein aus den Fängen von peruanischen Indios.

    Lexikon des internationalen Films: Bei schwacher Animation bietet der Film immer noch Zeit für einige reizvolle Einfälle, die den Unterhaltungswert sichern. Der Film ist gewiss keine Unterhaltung für ganz kleine Zuschauer, sondern eine ironische Abrechnung mit den Agentenfilmen seiner Zeit.


    Wertungen

    1.2 Sterne
    10 Bewertungen
    Original Tin Tin et le temple du soleil
    Jahr/Land 1969 / Belgien, Frankreich
    Genre Zeichentrick
    Laufzeit 79 Minuten
    Kinostart 18. Dezember 1970