Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

    Aus Film-Lexikon.de

    14662 plakat.jpg

    Nachdem Monate vergangen sind, ohne dass der Mörder ihrer Tochter ermittelt wurde, unternimmt Mildred Hayes eine Aufsehen erregende Aktion. Sie bemalt drei Plakatwände an der Stadteinfahrt mit provozierenden Sprüchen, die an den städtischen Polizeichef, den ehrenwerten William Willoughby, adressiert sind, um ihn zu zwingen, sich um den Fall zu kümmern.

    Als sich der stellvertretende Officer Dixon, ein Muttersöhnchen mit Hang zur Gewalt, einmischt, verschärft sich der Konflikt zwischen Mildred und den Ordnungshütern des verschlafenen Städtchens nur noch weiter.





    Filmstab

    Regie Martin McDonagh
    Drehbuch Martin McDonagh
    Kamera Ben Davis
    Schnitt Jon Gregory
    Musik Carter Burwell
    Produktion Graham Broadbent, Peter Czernin, Martin McDonagh

    Darsteller

    Mildred Hayes Frances McDormand
    Sheriff Bill Willoughby Woody Harrelson
    Officer Jason Dixon Sam Rockwell
    James Peter Dinklage
    Red Caleb Landry Jones
    Father Montgomery Nick Searcy
    Robbie Lucas Hedges
    Charlie John Hawkes
    Anne Willoughby Abbie Cornish

    Kritiken

    www.filmstarts.de Thomas Vorwerk: Ein schöner Wohlfühlfilm für die ganze Familie, bei dem das Wunderbare des Titels vor allem im allzu perfekten Finale etwas überbetont wird.

    www.wessels-filmkritik.com Antje Wessels: Martin McDonaghs Tragikomödie „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ ist alles. Sie ist Liebe, sie ist Hass. Sie ist Lachen, sie ist Weinen. Sie ist Hoffnung, sie ist Resignation. Sie ist Vergebung, sie ist Rache. Vor allem aber ist sie wohl die Erkenntnis, dass das Eine manchmal nicht ohne das Andere geht.

    www.blogbusters.ch Cem Topçu: Martin McDonagh, der Macher von Brügge sehen… und sterben und 7 Psychos gelingt erneut ein grosser Wurf, dass mit grossartigen Schauspielleistungen und einer magnetischen Mischung aus schwarzem Humor und tragischem Drama begeistert.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    Oscar.jpg 2017 Beste Hauptdarstellerin Frances McDormand
    Oscar.jpg 2017 Bester Nebendarsteller Sam Rockwell
    nom 2017 Bester Film Graham Broadbent, Pete Czernin und Martin McDonagh
    nom 2017 Bester Nebendarsteller Woody Harrelson
    nom 2017 Bestes Originaldrehbuch Martin McDonagh
    nom 2017 Bester Schnitt Jon Gregory
    nom 2017 Beste Filmmusik Carter Burwell


    Wertungen

    4.8 Sterne
    5 Bewertungen
    Jahr/Land 2017 / Großbritannien, USA
    Genre Drama / Komödie
    Film-Verleih 20th Century Fox
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 116 Minuten
    Kinostart 25. Januar 2018