The Promise - Die Erinnerung bleibt

    Aus Film-Lexikon.de

    14577 plakat.jpg

    Konstantinopel 1914, kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges: Die einst so lebendige und multikulturelle Hauptstadt des Osmanischen Reiches droht im Chaos zu versinken – und mit ihr der begabte Medizinstudent Michael (Oscar Isaac).

    Als die attraktive Künstlerin Ana (Charlotte Le Bon) an der Seite ihres Geliebten, dem amerikanischen Fotojournalisten Chris Myers (Christian Bale), aus Paris eintrifft, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Verbunden durch ihre gemeinsamen armenischen Wurzeln entfacht zwischen Ana und Michael eine unbeschreibliche Anziehungskraft, der Beginn einer leidenschaftlichen Liebe. Doch schnell werden sie von der harten Realität des eskalierenden Krieges eingeholt und müssen aufgrund eines drohenden Genozids auf der Flucht bald nicht nur füreinander, sondern auch ums nackte Überleben kämpfen.




    Filmstab

    Regie Terry George
    Kamera Javier Aguirresarobe
    Schnitt Steven Rosenblum
    Musik Gabriel Yared
    Produktion Eric Esrailian, Mike Medavoy, William Horberg

    Darsteller

    Mikael Oscar Isaac
    Ana Charlotte Le Bon
    Chris Myers Christian Bale
    Father Andreasian Daniel Giménez Cacho
    Garin Tom Hollander
    Ambassador Morgenthau James Cromwell
    Stephan Rade Serbedzija
    franzöischer Admiral Jean Reno

    Kritiken

    www.filmstarts.de David Herger: Gut gespieltes und teils mitreißendes Plädoyer gegen das Vergessen des Völkermordes an den Armeniern mit einer wenig überzeugenden, nicht gerade elegant eingeflochtenen Dreiecks-Liebesgeschichte im Zentrum.

    www.blogbusters.ch Jeannette Wölfli: The Promise ist ein starker Film über menschliche Abgründe und Überlebenskämpfe während eines grausamen Völkermord, dessen Wirkung durch eine aufgesetzt wirkende Liebesgeschichte aber leider merklich geschwächt wird.

    www.cinetastic.de Ronny Dombrowski: Terry Georges Drama „The Promise – Die Erinnerung bleibt“ ist in erster Linie eine Herzensangelegenheit, wenn er vom Genozid am armenischen Volk berichtet und dies mit einer Liebesgeschichte verbindet. Leider vermag sich Letztere nicht vollends einzufügen, wodurch zuweilen eine recht seltsame Stimmung entsteht.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original The Promise
    Jahr/Land 2017 / USA, Spanien
    Genre Drama / Lovestory
    Film-Verleih capelight pictures
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 133 Minuten
    Kinostart 17. August 2017