The New World

    Aus Film-Lexikon.de

    11727 Poster.jpg

    Im frühen 17. Jahrhundert machen sich britische Entdecker auf die Reise nach Nordamerika. In der Kolonie Virginia kommt es zum ersten Zusammentreffen der europäischen und amerikanisch-indianischen Kultur.

    Captain John Smith und Pocahontas, eine Prinzessin der Powhatan-Indianer, verlieben sich ineinander. Doch der anfänglichen Harmonie stehen die gegensätzlichen Traditionen beider Kulturen gegenüber – unaufhaltsame Kräfte auf beiden Seiten sorgen dafür, dass nicht nur die Liebe der beiden zum Scheitern verurteilt ist ...



    Filmstab

    Regie Terrence Malick
    Drehbuch Terrence Malick
    Kamera Emmanuel Lubezki
    Schnitt Richard Chew, Hank Corwin, Saar Klein, Mark Yoshikawa
    Musik James Horner, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner
    Produktion Sarah Green

    Darsteller

    John Rolfe Christian Bale
    John Smith Colin Farrell
    Pocahontas Q'Orianka Kilcher
    Captain Newport Christopher Plummer
    Powhatan August Schellenberg
    Opechancanough Wes Studi
    Wingfield David Thewlis
    Captain Argall Yorick Van Wageningen
    Tomocomo Raoul Trujillo
    Rupwew Michael Greyeyes

    Kritiken

    Dirk Jasper: Mit The New World erzählt Filmemacher Terrence Malick seine sehr persönliche, bildgewaltige und poetische Version der klassischen us-amerikanischen Pocahontas-Legende.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    nom 2005 Beste Kamera Emmanuel Lubezki


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Jahr/Land 2005 / USA
    Genre Fantasy
    Film-Verleih Warner Bros. Pictures Germany
    Kinostart 02. März 2006