The Mothman Prophecies - Tödliche Visionen

    Aus Film-Lexikon.de

    10839 poster.jpg

    Zwei Jahre sind vergangen, seitdem Topjournalist John Klein seine Ehefrau Mary nach einem tragischen Unfall verloren hat. Noch immer wird er verfolgt von der Erinnerung an die unheimlichen Zeichnungen einer makabren Kreatur mit stechend roten Augen, die Mary auf dem Totenbett angefertigt hatte. Jetzt wird John von der Vergangenheit eingeholt: Auf dem Weg zu einem Auftrag verschlägt es ihn in die entlegene Kleinstadt Point Pleasant, ohne dass er sich erklären kann, wie er dort hingelangt ist. Doch das ist erst der Beginn einer Kette mysteriöser Ereignisse: Immer mehr Dorfbewohner berichten, von einer finsteren Erscheinung mit gewaltigen Schwingen und stechend roten Augen heimgesucht worden zu sein. John gelangt zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mothman will direkt zu ihm sprechen - aber was will ihm der Botschafter des Todes sagen ...



    Filmstab

    Regie Mark Pellington
    Drehbuch Richard Hatem
    Vorlage The Mothman Prophecies von John A. Keel
    Kamera Fred Murphy
    Schnitt Brian Berdan
    Musik Tomandandy
    Produktion Tom Rosenberg, Gary Lucchesi, Gary Goldstein

    Darsteller

    John Klein Richard Gere
    Connie Parker Laura Linney
    Gordon Smallwood Will Patton
    Denise Smallwood Lucinda Jenney
    Mary Klein Debra Messing
    Alexander Leek Alan Bates

    Kritiken

    Der Spiegel 2002-17: Der Grundstoff der so unausgewogenen wie routiniert gemachten Schauergeschichte ist aktenkundig: 1966 wurde im US-Staat West Virginia ein geflügelter Schemen gesichtet und als dunkler Bote künftigen Unheils gedeutet

    Cinema 2002-05: Trotz aller Skepsis angesichts der "wahren" Ereignisse: Das schaurig-schöne Unbehagen, das der Film erzeugt, lässt sich nicht bestreiten. Und wer weiß? Die Wahrheit ist irgendwo da draußen.

    film-dienst 2002-09: Mystery-Thriller, der die dramaturgischen Klischees des Drehbuchs nicht immer überzeugend durch eine visuell stilsichere Inszenierung ausgleicht, wobei er in der Leinwandpräsenz der Darsteller sowie einem originellen Soundtrack wirkunsvolle Unterstützung erfährt.


    Wertungen

    5 Sterne
    3 Bewertungen
    Original The Mothman Prophecies
    Jahr/Land 2001 / USA
    Genre Psychothriller
    Laufzeit 119 Minuten
    Kinostart 25. April 2002