The Man Who Wasn't There

    Aus Film-Lexikon.de

    Eine kalifornische Kleinstadt Ende der vierziger Jahre: Der schweigsame Barbier Ed Crane hadert mit der Monotonie seines Lebens. Unzufrieden mit Job und Ehe, scheint ihm plötzlich eine neue Chance zu bieten, als ein Kunde von dem Erfolg seiner Trockenreinigung erzählt und ihm anbietet, mit 10.000 Dollar Geschäftspartner seines florierenden Unternehmens zu werden. Ed beschließt, das ihm fehlende Geld von Kaufhausbesitzer Big Dave zu erpressen, der ein Verhältnis mit Eds Frau hat. Doch Big Dave bekommt heraus, dass Ed der Erpresser ist und verwickelt ihn in ein tödliches Handgemenge.



    Filmstab

    Regie Joel Coen, Ethan Coen
    Drehbuch Ethan & Joel Coen
    Kamera Roger Deakins
    Schnitt Roderick Jaynes, Tricia Cooke
    Musik Carter Burwell
    Produktion Ethan Coen

    Darsteller

    Ed Crane Billy Bob Thornton
    Doris Crane Frances McDormand
    Frank Michael Badalucco
    Big Dave Nirdlinger James Gandolfini
    Ann Nirdlinger Katherine Borowitz
    Creighton Tolliver Jon Polito
    Birdy Abundas Scarlett Johansson
    Walter Abundas Richard Jenkins
    Freddy Riedenschneider Tony Shalhoub
    Carcanogues Adam Alexi-Malle

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    nom 2001 Beste Kamera Roger Deakins


    Wertungen

    4.6 Sterne
    5 Bewertungen
    Jahr/Land 2000 / USA
    Genre Drama
    Film-Verleih Constantin Film Verleih GmbH
    Laufzeit 116 Minuten
    Kinostart 08. November 2001