The Last House on the Left

    Aus Film-Lexikon.de

    12829 poster.jpg

    Zwei junge Mädchen werden zum Opfer zweier Soziopathen, sie werden überfallen, vergewaltigt und anschließend getötet. Kurze Zeit später bitten die Verbrercher um Gastfreundschaft in einem Haus, nichtsahnend, dass die Hausherren die Eltern eines ihrer Opfer sind. Doch als diese erkennen, wem sie da Unterschlupf gewähren, üben sie grausamst Rache ...



    Filmstab

    Regie Dennis Illiadis
    Drehbuch Mark Haslett, Wes Craven
    Kamera Sharone Meir
    Schnitt Peter McNulty
    Musik John Murphy
    Produktion Ray Haboush, Jonathan Craven, Sean S. Cunningham

    Darsteller

    Krug Garret Dillahunt
    Morton Michael Bowen
    Giles Joshua Cox
    Sadie Riki Lindhome
    Francis Aaron Paul
    Mari Collingwood Sara Paxton
    Emma Collingwood Monica Potter
    Paige Martha Maclsaac

    Kritiken

    kino.de: Die Grenzen zwischen Gut und Böse, Moral und Amoral werden zunächst klar definiert ... und verschwimmen letztlich doch ... es ist die Balance von schleichendem Grauen und unfassbarem Gräuel, wodurch gekonnt greifbare Spannung erzeugt wird. Genrefans werden sich unweigerlich in den Bann dieses schonungslosen Schockers gezogen finden.