The Great Wall

    Aus Film-Lexikon.de

    14457 plakat.jpg

    Eine sagenumwobene Mauer, eine uralte Legende. Im Alten China sieht sich eine furchtlose Streitmacht einem schier übermächtigen Gegner gegenüber, der das Schicksal der gesamten Menschheit bedroht. THE GREAT WALL (3D) – als größtes Bauwerk der Menschheitsgeschichte Schutzwall und ultimative Waffe zugleich, um im Kampf gegen die unheimliche Bedrohung bestehen zu können.




    Filmstab

    Regie Yimou Zhang
    Drehbuch Carlo Bernard, Doug Miro, Tony Gilroy
    Kamera Stuart Dryburgh, Zhao Xiaoding
    Schnitt Mary Jo Markey, Craig Wood
    Musik Ramin Djawadi
    Produktion Jon Jashni, Peter Loehr, Charles Roven, Thomas Tull

    Darsteller

    William Garin Matt Damon
    Commander Lin Mei Jing Tian
    Ballard Willem Dafoe
    General Shao Zhang Hanyu
    Strategist Wang Andy Lau
    Najid Numan Acar

    Kritiken

    www.moviebreak.de Tobias Kiwitt: Wer seine Ansprüche bezüglich der Handlung zuhause lässt, wird hier gut unterhalten. "The Great Wall" bietet schnörkellose 3D-Action und imposante Schlachten. Nicht mehr und nicht weniger.

    www.spielfilm.de Björn Schneider: Mehr Schein als Sein – optisch ist "The Great Wall" sehenswert und gelungen. Mit betörenden Schauwerten, rasiermesserscharfen, edlen Bildern und imposanten Schlachtszenen, vermag er visuell voll zu überzeugen. Dramaturgie, Handlung und Figurenzeichnung fallen hingegen deutlich ab.

    www.filmstarts.de Björn Becher: In „The Great Wall“ lässt Zhang Yimou in grandiosen Schlachtenszenen beeindruckende Statistenmassen auf nicht immer gelungene CGI-Monster prallen: ein temporeiches, wenn auch manchmal holpriges Historien-Fantasy-Spektakel, das vor allem mit seinen opulenten 3D-Bildern begeistert.


    Wertungen

    3 Sterne
    1 Bewertungen
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Abenteuer / Historienfilm / Fantasy
    Film-Verleih Universal Pictures
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 104 Minuten
    Kinostart 12. Januar 2017