The Grandmaster

    Aus Film-Lexikon.de

    13679 plakat.jpg

    Für Fans von Meisterwerken wie TIGER & DRAGON und HERO, beide auch mit ZHANG Zi-Yi in der Hauptrolle, erzählt WONG Kar-Wai in seinem poetischen Kampfkunst-Epos THE GRANDMASTER die Geschichte von Wing Chun-Meister IP Man (Tony LEUNG Chiu-Wai, IN THE MOOD FOR LOVE), beginnend vor dem Hintergrund der Turbulenzen im China der 1930er und 40er Jahre.

    Ungeschlagen im Kräftemessen mit anderen Kungfu-Künstlern wird IP Man, legendärer Lehrer und Mentor von Bruce Lee, als Großmeister des chinesischen Südens gefeiert. Während eines Wettkampfes erringt er die Zuneigung der stolzen GONG Er (ZHANG Zi-Yi), einer Meisterin der nordchinesischen Kampfkunst-Tradition. Doch die Besatzung durch Japanische Truppen in Südchina trennt die beiden.

    IP Man muss für das Überleben seiner Familie kämpfen, während GONG Er im fernen Norden Vergeltung für die feige Ermordung ihres Vaters sucht. Nach Kriegsende treffen sich beide in Hongkong wieder. IP Man gründet eine Kungfu-Schule und GONG Er arbeitet als Ärztin - doch die Vergangenheit hat ihre Spuren hinterlassen.




    Filmstab

    Regie Wong Kar Wai
    Drehbuch Wong Kar-Wai, Xu Haofeng, Zou Jingzhi
    Kamera Philippe Le Sourd
    Schnitt William Chang
    Musik Shigeru Umebayashi
    Produktion Ng See-yuen, Megan Ellison, Wong Kar-wai

    Darsteller

    Gong Er Zhang Ziyi
    Yip Man Tony Leung Chiu Wai
    Yixiantian Chang Chen
    Ding Lianshan Zhao Benshan
    Chan Wah-shun Yuen Wo Ping

    Kritiken

    www.spiegel.de: Andreas Borcholte: Ein grandiose Geschichte, gewürzt mit spektakulären, präzise inszenierten Kampf-Choreographfien.

    www.taz.de: Diedrich Diederichsen: Wong Kar-Wais "The Grandmaster" ergibt sich beim Kampfkunst-Spektakel ganz den Details. Manchmal läuft sein Manierismus aber ins Leere.

    www.welt.de: Hanns-Georg Rodek: Was "Grandmaster" zu einem gemischten Vergnügen macht, ist dieses Hybrid zwischen generationsumfassendem Epos und impressionistischer Farbtupferei.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    nom 2013 Beste Kamera Philippe Le Sourd
    nom 2013 Bestes Kostümdesign William Chang Suk Ping


    Wertungen

    4.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original Yī dài zōng shī
    Jahr/Land 2013 / VR China, Hongkong
    Genre Eastern
    Film-Verleih Wildbunch Germany
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 123 Minuten
    Kinostart 27. Juni 2013