The Good Thief

    Aus Film-Lexikon.de

    Bob Montagnet ist ein Gentlemen Gauner, eine Spielernatur mit einer Vorliebe für Kunst und Rennpferde, den es auf seine alten Tage nach Südfrankreich verschlagen hat. Vom Glück und immer öfter von allen guten Geistern verlassen, treibt er in der Halbwelt von Nizza ziellos durch zwielichtige Bars und stickige Hinterzimmer. Huren, Zuhälter und Dealer sind seine ständigen Begleiter - ebenso wie eine fast schon notorische Pechsträhne, die seine letzten Ersparnisse durch seine Finger rinnen lässt. Ein letzter grandioser Coup soll die Wende bringen. Mit seinem Freund Raoul und dem Computergenie Vladimir stellt er ein Team zusammen, mit dem er den legendären Kasino-Safe von Monte Carlo knacken will - das jedoch nur zum Schein, als Ablenkungsmanöver für einen noch viel verwegeneren Raubzug ... Doch wird sich auch Bobs alter Freund, der Polizist Roger, so einfach täuschen lassen? Und welche Rolle spielt die mysteriöse Anne? Und vor allem: Spielen tatsächlich alle mit offenen Karten?



    Filmstab

    Regie Neil Jordan
    Drehbuch Neil Jordan
    Kamera Chris Menges
    Schnitt Tony Lawson
    Musik Elliott Goldenthal
    Produktion Stephen Woolley, John Wells, Seaton McLean

    Darsteller

    Roger Tchéky Karyo
    Bob Montagnet Nick Nolte
    Paulo Said Taghmaoui
    Anne Nutsa Kukhianidze
    Raoul Gérard Darmon
    Remi Marc Lavoine
    Yvonne Patricia Kell
    Petit Louis Warren Zavatta
    Luigi Nocolas Drmoard

    Kritiken

    Dirk Jasper: Ein Kinovergnügen der Sonderklasse, das mit Intelligenz, augenzwinkerndem Humor, brillanten Dialogen und gnadenloser Spannung fasziniert und begeistert.


    Wertungen

    1.7 Sterne
    7 Bewertungen
    Jahr/Land 2002 / Kanada, UK, Frankreich
    Genre Gangsterfilm
    Film-Verleih Solo Film Verleih GmbH
    Laufzeit 108 Minuten
    Kinostart 09. Oktober 2003