The Girl Next Door

    Aus Film-Lexikon.de

    12188 Poster.jpg

    Mit dem Strom oder gegen den Strom schwimmen? Karriere oder Liebe? Erfolg oder Erfüllung? - All diese Fragen stellt sich Musterschüler Matthew Kidman, als kurz vor seinem Highschool-Abschluss seine neue Nachbarin Danielle in sein Leben tritt und seine gesamte Existenz auf den Kopf stellt.

    Danielle ist nicht nur wunderschön, sie ist all das, was Matthew nicht ist: Sie ist cool, locker und wird im Handumdrehen zum begehrten Mittelpunkt jeder Party.

    Schon bald besteht Matthews Alltag nicht mehr aus Hausaufgaben, Prüfungs- und Stipendiumsvorbereitungen, sondern aus Spaß, Abenteuern und Dingen, die mit der Schule nicht das Geringste zu tun haben.

    Doch als er erfährt, dass Danielle im Sexfilm-Buisness gearbeitet hat, lässt ihn schnell an seiner Liebe zweifeln. Und dann ist da auch noch Danielles Produzent Kelly, der gar nicht daran denkt, seinen größten Star so ganz ohne Gegenwehr ins bürgerliche Leben zu entlassen.

    Kelly will Danielle den Jungen mit allen erlaubten und unerlaubten Mitteln ausreden. Und so stellt sich für den jungen Überflieger schon bald die Frage, ob er tatsächlich bereit ist, für Danielle sein bisheriges Leben umzukrempeln.



    Filmstab

    Regie Luke Greenfield
    Drehbuch David Wagner, Brent Goldberg
    Kamera Jamie Anderson
    Schnitt Mark Livolsi
    Musik Paul Haslinger
    Produktion Harry Gittes, Charles Gordon, Marc Sternberg

    Darsteller

    Matthew Emile Hirsch
    Danielle Elisha Cuthbert
    Kelly Timothy Olyphant
    Hugo Posh James Remar
    Eli Chris Marquette
    Klitz Paul Dano
    Mr. Kidman Timothy Bottoms
    Mrs. Kidman Donna Bullock
    Hunter Jacob Young
    Derek Brian Kolodziej
    Troy Brandon Irons

    Kritiken

    Dirk Jasper: "American Pie" und "Ferris macht blau" waren gestern, heute bringt The Girl Next Door des Komödien-Spezialisten Luke Greenfield ("Animal - Das Tier im Manne") Schwung in das festgefahrene Leben eines angehenden Highschool-Absolventen. Die freche Coming-of-Age-Story der Autoren Stuart Blumberg, David T. Wagner und Brent Goldberg behandelt auf unbeschwert-amüsante Weise hochbrisante Themen, die alle Teens beschäftigen: Treue und Freundschaft, Loyalität und Liebe und - natürlich - Sex.


    Wertungen

    2.6 Sterne
    9 Bewertungen
    Jahr/Land 2004 / USA
    Genre Komödie
    Film-Verleih Twentieth Century Fox of Germany GmbH
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 110 Minuten
    Kinostart 18. November 2004