The Gambler

    Aus Film-Lexikon.de

    14020 plakat.jpg

    Literaturprofessor Jim Bennett (Mark Wahlberg) scheut kein Risiko: Beim illegalen Glücksspiel setzt er alles auf eine Karte. So schuldet er mittlerweile nicht mehr nur seiner Mutter (Jessica Lange), die ihn längst abgeschrieben hat, eine Unmenge Geld – auch das Schwarzgeld des skrupellosen Gangsters Neville (Michael Kenneth Williams) hat Jim komplett verzockt. Den Gegnern immer einen Schritt voraus, spielt er nun den aufgebrachten Gläubiger gegen Mister Lee (Alvin Ing), den Betreiber des illegalen Glücksspielrings, sowie den berüchtigten Kredithai Frank (John Goodman) aus.

    Der risikoliebende und selbstgefällige Literaturprofessor gerät immer tiefer in die gefährliche und gnadenlose Untergrundwelt von Los Angeles. Es bleibt ihm nur noch eine Wahl: Er setzt sein eigenes Leben als Pfand ein. Ist es das Spiel um sein Leben?





    Filmstab

    Regie Rupert Wyatt
    Drehbuch William Monahan
    Kamera Greig Fraser
    Schnitt Pete Beaudreau
    Musik Jon Brion, Theo Green
    Produktion Irwin Winkler, David Winkler, Stephen Levinson, Mark Wahlberg, Robert Chartoff

    Darsteller

    Jim Bennett Mark Wahlberg
    Frank John Goodman
    Amy Phillips Brie Larson
    Roberta Jessica Lange
    Neville Michael K. Williams
    Larry Jones Leland Orser
    Angelina Sonya Walger
    Ed George Kennedy

    Kritiken

    www.programmkino.de Marcus Wessel: Mark Wahlbergs Leistung ist die vielleicht beste seiner gesamten Schauspielkarriere – „The Departed“ miteingeschlossen.

    www.filmstarts.de Carsten Baumgardt: Rupert Wyatts „The Gambler“ ist ein kantiges Spieler-Drama und eine elegante, brillant inszenierte Genre-Stilübung.

    www.cinetastic.de Ronny Dombrowski: Dem Briten Rupert Wyatt gelingt mit “The Gambler” ein sehenswertes Spielerdrama, welches in erster Linie von einer Vielzahl an frechen Dialogen und dem Spiel von Mark Wahlberg lebt.


    Wertungen

    4.5 Sterne
    2 Bewertungen
    Jahr/Land 2014 / USA
    Genre Thriller / Drama
    Farbe/SW SW
    Film-Verleih Paramount Pictures
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 111 Minuten
    Kinostart 15. Januar 2015