The First Avenger: Civil War

    Aus Film-Lexikon.de

    14296 plakat.jpg

    In THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR folgt Steve Rogers weiterhin seiner Berufung, die Menschheit zu beschützen – nun aber mit einem neuen, von ihm angeführten Avengers-Team. Nachdem ein Einsatz seines Teams mit tragischen Kollateralschäden endet, steigt der politische Druck und die Forderung der Regierung nach einem Kontrollsystem über die Aktivitäten der Avengers wird immer lauter.

    Fortan soll eine Regierungsbehörde die Avengers und deren Missionen nicht nur überwachen, sondern auch anleiten und führen. Diese neue Situation mündet in der Spaltung der Avengers in zwei Lager mit ihren jeweiligen Anführern und Unterstützern. Auf der einen Seite steht Steve Rogers, der frei und unabhängig von Regierungsinterventionen mit den Avengers die Menschheit verteidigen will. Auf der anderen Seite ist Tony Stark, der sich völlig überraschend dafür entscheidet, die Aufsichts- und Kontrollfunktion der Regierung über die Avengers zu unterstützen.





    Filmstab

    Regie Anthony Russo, Joe Russo
    Drehbuch Christopher Markus, Stephen McFeely
    Kamera Trent Opaloch
    Schnitt Jeffrey Ford, Matthew Schmidt
    Musik Henry Jackman
    Produktion Kevin Feige

    Darsteller

    Steve Rogers / Captain America Chris Evans
    Tony Stark / Iron Man Robert Downey jr.
    Natasha Romanoff / Black Widow Scarlett Johansson
    Bucky Barnes / The Winter Soldier Sebastian Stan
    Sam Wilson / Falcon Anthony Mackie
    James Rhodes / War Machine Don Cheadle
    Clint Barton / Hawkeye Jeremy Renner
    T'Challa / Black Panther Chadwick Boseman
    Vision Paul Bettany
    Friday Kerry Condon (original Sprecher)

    Kritiken

    www.kino-zeit.de Björn Helbig: The First Avenger: Civil War ist vielleicht alles in allem nicht ganz so originell wie der Vorgänger, aber genau wie der trotzdem ein heller Stern im immer größer werdenden Marvel Cinematic Universe.

    www.kinofans.com Julius: In sehr leichtfüßigen 140 Minuten zaubern die Russos einen schwer unterhaltsamen, hochwertigen und smarten Streifen auf die Leinwand. Sicher finden sich Kritikpunkte, manche Effekte könnten noch besser sein, die ein oder andere Anspielung weniger direkt und nicht jedem wird der filmische Sprung zwischen Action im Stile von „Mission: Impossible“ zu typischem MCU gefallen, aber dennoch wird wohl kaum jemand den Saal unzufrieden verlassen.

    www.film-rezensionen.de Oliver Armknecht: Der Nachteil, der auch schon diverse Vorgänger geplagt hat: Das Marvel Cinematic Universe wird immer mehr zu einem Insider-Club, der viel Vorwissen voraussetzt, um den Film auch wirklich genießen zu können.


    Wertungen

    4.4 Sterne
    5 Bewertungen
    Original Captain America: Civil War
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Action / Fantasy
    Film-Verleih Walt Disney
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 148 Minuten
    Kinostart 28. April 2016