The Factory

    Aus Film-Lexikon.de

    13685 plakat.jpg

    Die Statistik besagt, falls eine Entführung nicht innerhalb der ersten 48 Stunden aufgeklärt wird, bleibt das Opfer für immer verschwunden. Für den Polizisten Mike Fletcher wird diese Statistik zur bitteren Wahrheit: Seine eigene Tochter wird entführt! Damit beginnt die Jagd nach einen wahnsinnigen Serientäter, bei der Fletcher mit Hilfe seiner Kollegin Kelsey Walker alle Regeln und Gesetze bricht – während seine Tochter sich einem grausamen Schicksal in einem Kellerverlies stellen muss.





    Filmstab

    Regie Morgan O'Neill
    Drehbuch Paul Leyden, Morgan O'Neill
    Kamera Kramer Morgenthau
    Schnitt Tod Feuerman
    Musik Mark Isham
    Produktion Joel Silver, Susan Downey, David Gambino

    Darsteller

    Mike Fletcher John Cusack
    Kelsey Walker Jennifer Carpenter
    Abby Fletcher Mae Whitman
    Gary Gemeaux Dallas Roberts
    Emma Ksenia Solo
    Brittany Mageina Tovah
    Shelly Fletcher Sonya Walger

    Kritiken

    www.filmstarts.de: Michael Meyns: Mit „The Factory“ ist Morgan O’Neill ein sehr solider Thriller gelungen, der souverän inszeniert ist, mit John Cusack einen immer sehenswerten Hauptdarsteller hat und vor allem überraschende Wendungen aufweist, die wunderbar perfide sind.

    www.actionfreunde.de: Stefan Seidl: Obgleich hochwertig produziert und stimmungsvoll düster, ist „the Factory“ (2012) im Ganzen jedoch nichts weiter als ein vorhersehbarer, unorigineller, belanglos-unaufregender Thriller vom „Grabbeltisch des Genres“, der nicht ohne Grund erst einige Jahre nach seiner Fertigstellung eine sang- und klanglose Veröffentlichung erfuhr…

    www.edzards-filmriss.de: “The Factory” ist ein düsterer, harter und unsinniger Film, dessen Drehbuch für einen guten Thriller einfach nicht ausreicht. Daran kann auch John Cusack mit einer routinierten Leistung nichts ändern.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Jahr/Land 2011 / USA, Kanada, Frankreich
    Genre Thriller
    Film-Verleih StudioCanal
    Laufzeit 104 Minuten
    Kinostart 04. Juli 2013