The East

    Aus Film-Lexikon.de

    13690 plakat.jpg

    THE EAST erzählt die Geschichte der ehemaligen FBI-Agentin Sarah Moss (Marling), die bei der Detektei Hiller Brood anheuert. Die Firma sorgt dafür, dass das Image ihrer Klienten – bevorzugt Großkonzerne mit Dreck am Stecken – keine Kratzer bekommt. Und dazu ist Sarahs Chefin Sharon (Patricia Clarkson) jedes Mittel recht... Sarahs erster Auftrag: eine Anarchistengruppe mit dem Namen „The East“ infiltrieren, die militante Aktionen gegen eine Pharmafirma unternimmt.

    Sarah ist perfekt ausgebildet für den Job, sie ist entschlossen und einfallsreich. So wird sie auch bald in die Gruppe aufgenommen und macht bei der nächsten Aktion mit. Doch bald merkt Sarah, dass sie hin- und hergerissen ist zwischen ihrem Auftrag und ihren Gefühlen für Benji (Alexander Skarsgård), dem charismatischen Drahtzieher der Gruppe...




    Filmstab

    Regie Zal Batmanglij
    Drehbuch Zal Batmanglij, Brit Marling
    Kamera Roman Vasyanov
    Schnitt Andrew Weisblum, Bill Pankow
    Musik Halli Cauthery
    Produktion Ridley Scott, Michael Costigan, Jocelyn Hayes-Simpson, Brit Marling

    Darsteller

    Benji Alexander Skarsgård
    Sarah Moss Brit Marling
    Izzy Ellen Page
    Doc Toby Kebbell
    Luca Shiloh Fernandez
    Paige Williams Julia Ormond
    Sharon Patricia Clarkson
    Tim Jason Ritter

    Kritiken

    www.tagesspiegel.de: Jan Schulz-Ojala: Der Idealismus ist zurück in der Wirklichkeit und im Kino. ... Tatsächlich trifft „The East“, der zweite Film des 32-jährigen iranischstämmigen Amerikaners Zal Batmanglij, unvermittelt ins Schwarze.

    www.zeit.de: Martin Schwickert: Das herausragende Ensemble um Brit Marling, die auch das Drehbuch mitverfasst hat, Alexander Skarsgård und Juno-Darstellerin Ellen Page verleiht den Figuren eine emotionale Tiefe, ohne deren Geheimnisse restlos preiszugeben.

    www.filmstarts.de: Andreas Staben: „The East“ ist eine unausgewogene, aber überaus spannende Mischung aus nachdenklichem Drama und energiegeladenem Thriller mit einer ungewöhnlichen Hauptfigur: Die thematische Oberflächlichkeit wird durch viel Herzblut und Risikobereitschaft aufgewogen.


    Wertungen

    4 Sterne
    5 Bewertungen
    Jahr/Land 2013 / USA, Großbritannien
    Genre Thriller
    Film-Verleih 20th Century Fox
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 117 Minuten
    Kinostart 18. Juli 2013