Terminator: Genisys

    Aus Film-Lexikon.de

    14121 plakat.jpg

    Die Erde im Jahr 2029: John Connor (Jason Clarke), Anführer der Rebellion des menschlichen Widerstands, führt einen erbitterten Krieg gegen das übermächtige Maschinen-Imperium von Skynet. Um seine Mutter Sarah Connor (Emilia Clarke) vor einem Killer-Cyborg zu schützen und damit seine eigene Existenz sowie die Zukunft der Menschheit zu retten, schickt John seinen loyalen Freund und Mitstreiter Kyle Reese (Jai Courtney) zurück ins Jahr 1984.

    Auf das, was ihn im Los Angeles der Vergangenheit erwartet, ist dieser jedoch nicht im Geringsten vorbereitet: Ein unvorhergesehenes Ereignis hat alles verändert und die Zeit, in die er von Connor zurückgeschickt wurde, existiert nicht mehr. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse steht unaufhaltsam bevor – kann er mithilfe eines unverhofften Verbündeten (Arnold Schwarzenegger) den Tag der Abrechnung verhindern?




    Filmstab

    Regie Alan Taylor
    Drehbuch Laeta Kalogridis, Patrick Lussier
    Kamera Kramer Morgenthau
    Schnitt Roger Barton
    Musik Lorne Balfe
    Produktion David Ellison, Dana Goldberg

    Darsteller

    Detective O'Brien J. K. Simmons
    Terminator Arnold Schwarzenegger
    John Connor Jason Clarke
    Sarah Connor Emilia Clarke
    Kyle Reese Jai Courtney
    T-1000 Byung-hun Lee
    Danny Dyson Dayo Okeniyi
    Tim Matt Smith
    Miles Dyson Courtney B. Vance
    Detective Harding Gregory Alan Williams

    Kritiken

    www.filmstarts.de Christoph Petersen: Solange sich Regisseur Alan Taylor vor James Camerons Originalen verbeugt, macht „Genisys“ echt Laune. Aber sobald er auf eigenen Beinen zu verstehen versucht, fällt er leider ziemlich schnell auf die Nase.

    www.gamona.de Rajko Burchardt: Fanservice zwischen Wahnsinn und Wehmut – vor allem aber ein Film, der James Camerons Original mit Metallfüßen tritt.

    www.outnow.ch: Was Terminator Genisys als Innovationen verkauft, ist zu weit weg vom ursprünglichen Kern der Geschichte. Ein Film über Maschinen muss nicht unbedingt Herz haben, doch fehlt genau das bei diesem Projekt am meisten. ¡Hasta la vista! sagt man dazu nur ungern.


    Wertungen

    3.7 Sterne
    6 Bewertungen
    Original Terminator Genisys
    Jahr/Land 2015 / USA
    Genre SF-Action
    Film-Verleih Paramount Pictures
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 126 Minuten
    Kinostart 09. Juli 2015