Tangerine L.A.

    Aus Film-Lexikon.de

    14340 plakat.jpg

    Weihnachten auf dem Straßenstrich in Los Angeles. Die stürmische Transe Sin-Dee Rella kommt gerade aus dem Knast, da steckt ihr Alexandra, dass ihr Freund und Zuhälter Chester sie mit einer echten Frau betrogen haben soll.

    Sin-Dee tickt aus und will Chester zur Rede stellen – mit Beweisstück im Schlepptau! Zusammen mit ihrer besten Freundin jagt sie durch die Straßen von Hollywood, um die beiden Missetäter in der abenteuerlichen Transgender-Szene zu finden ...




    Filmstab

    Regie Sean Baker
    Drehbuch Sean Baker, Chris Bergoch
    Kamera Sean Baker, Radium Cheung
    Schnitt Sean Baker
    Produktion Sean Baker, Karrie Cox, Marcus Cox, Shih-Ching Tsou

    Darsteller

    Sin-Dee Rella Kitana Kiki Rodriguez
    Alexandra Mya Taylor
    Dinah Mickey O'Hagan
    Chester James Ransone
    Razmik Karren Karagulian
    The Cherokee Clu Gulager
    Ashken Alla Tumanian
    Karo Arsen Grigoryan

    Kritiken

    www.critic.de Till Kadritzke: Sean Baker hat einen Film mit nichts als einem gepimpten iPhone gedreht – und doch fühlt sich sein „Sundance-Hit“ mehr nach Kino an als viele andere Träger dieses Labels der letzten Jahre.

    www.mehrfilm.de Christian Gertz: Ein bewegender Film über die Freundschaft zweier Frauen, die ihr Leben fest in der Hand halten, auch wenn sich ihnen ständig Hindernisse und Schwierigkeiten in den Weg stellen. So pulsierend, wie eine Metropole nur sein kann.

    www.filmstarts.de Niklas Pollmann: Hinter dem ersten iPhone-Kinofilm steckt mehr als nur ein Marketing-Gag, nämlich eine fantastisch abgedrehte Queer-Pop-Art-Komödie.


    Wertungen

    4.5 Sterne
    4 Bewertungen
    Original Tangerine
    Jahr/Land 2015 / USA
    Genre Tragikomödie
    Film-Verleih Kool
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 88 Minuten
    Kinostart 07. Juli 2016