Sweetheart

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Michel Deville
    Drehbuch Rosalinde Deville
    Vorlage Andrew Coburn
    Kamera Max Pantera
    Musik Dimitri Schostakowitsch

    Darsteller

    Gardella Jacques Dutronc
    Vade Patrick Bruel
    Mdme. Vade Mathilda May

    Kritiken

    Der Spiegel: Für die Figuren in Michel Devilles kühl-morbidem Kriminalfilm ist das Leben ein Spiel. Die Regeln sind knallhart. Alles gewinnen oder alles verlieren. Gardella, der zwielichtige Boß in einer Villa am Züricksee, hat ein zerfurchtes Pokerface mit wäßrig hellblauen Augen. Vade, sein Verfolger von Interpol, besticht durch Locken, sinnlichen Mund und scharfe Jagdinstinkte. Es entspinnt sich ein gnadenloses Krimi-Schachspiel zwischen beiden, in dem die Dame, Vades verführerische Ehefrau, den Polizisten matt setzt. Denn Gefühle kann niemand, nicht einmal ein Schachspieler, berechnen.