SuperTex

    Aus Film-Lexikon.de

    In Max Breslauers Leben läuft eigentlich alles nach Plan: Er hat als Sohn einer wohlhabenden jüdische Familie keine Geldsorgen und auch in der Beziehung zu seiner Freundin ist alles in Ordnung. Sein Vater ist der Textil-Imperatur Simon Breslauer, Inhaber von Supertex, dem führenden Anbieter von Billigkleidung in Holland - Max soll eines Tages die Gecshäftsführung übernehmen. Dennoch ist er unzufrieden: Der Vater hält verbissen an seinen patriarchalischen Vorstellungen fest und dominiert die gesamte Familie. Zu allem Übel erfährt Max, dass er die Mutter mit einer jüngeren Frau betrügt. Als der Vater plötzlich krank wird und sein Bruder nach Afrika verschwindet, steht Max vor einer schweren Entscheidung...



    Filmstab

    Regie Jan Schütte
    Drehbuch Richard Reitinger, Jan Schütte, Andrew Kazamia
    Kamera Edward Klosinski
    Schnitt Renate Merck
    Musik Zbigniew Preisner
    Produktion Haig Balian

    Darsteller

    Max Breslauer Stephen Mangan
    Simon Breslauer Jan Decleir
    Dora Breslauer Maureen Lipman
    Boy Breslauer Elliot Levey
    Lea van Gelder Tracy-Ann Obermann
    Maria Anna Geislerová
    Esther Meital Berdah