Stolz und Vorurteil & Zombies

    Aus Film-Lexikon.de

    14325 plakat.jpg

    England, 1811. Das Land ist im Begriff, von einer neuen Zombie-Welle überrannt zu werden. Für Mrs. Bennet besteht jedoch das größere Problem darin, ihre fünf heiratsfähigen Töchter unter die Haube zu bringen. Eine davon ist Liz (Lily James) die wie der Rest ihrer Schwestern, die Kampfkunst der Shaolin beherrscht und eine leidenschaftliche Kämpferin ist.

    Neben den Zombies ist ihre größte Herausforderung wiederum, der seltsamen Anziehung zu dem adretten Kämpfer Mr. Darcy (Sam Riley) und dem Charme des manipulativen Mr. Wickham (Jack Huston) zu widerstehen. Liz und Darcy müssen erst persönliche Vorurteile überwinden, bevor sie im Kampf gegen die Zombies die wahre Liebe füreinander entdecken...





    Filmstab

    Regie Burr Steers
    Drehbuch Burr Steers
    Vorlage Jane Austen, Seth Grahame-Smith
    Kamera Remi Adefarasin
    Schnitt Padraic McKinley
    Musik Fernando Velázquez
    Produktion Brian Oliver, Allison Shearmur, Natalie Portman, Tyler Thompson, Sean McKittrick, Marc Butan, Annette Savitch

    Darsteller

    Mr. Darcy Sam Riley
    Elizabeth Bennet Lily James
    Jane Bennet Bella Heathcote
    Mr. Bingley Douglas Booth
    Kitty Bennet Suki Waterhouse
    Mr. Bennet Charles Dance
    Lydie Bennet Ellie Bamber
    George Wickham Jack Huston
    Lady Catherine de Bourgh Lena Headey

    Kritiken

    www.ienachtderlebendentexte.wordpress.com Iris Janke: Stilistisch erinnert Steers‘ „Stolz und Vorurteil & Zombies“ dabei an „Hänsel & Gretel – Hexenjäger“ (2013) von Tommy Wirkola und „Snow White and the Huntsman“ (2012) von Rupert Sanders. Beide Filme entstauben eine klassische Geschichte, peppen sie mit jungen Darstellen optisch auf, würzen gekonnt mit Martial Arts, Spezialeffekten und einer Prise schwarzem Humor. Insgesamt ist Steers sicher nicht der Blockbuster des Jahres gelungen, aber zweifellos solide, zielgruppengerichtete Untoten-Unterhaltung mit klassischem Touch.

    www.cinetastic.de Ronny Dombrowski: Wenn man eine langweilige Geschichte mit zusammenhanglosen Actionsequenzen und einigen hundert Zombies vermischt, dann entsteht ganz ohne Frage ein Film wie „Stolz und Vorurteil & Zombies“. Absolut nicht zu empfehlen.

    www.filmstarts.de Thomas Vorwerk: Auf die ultimative Umsetzung einer romantischen Komödie mit Zombies werden wir weiter warten müssen. Aber vieles überzeugt schon hier, nicht zuletzt das Schauspielensemble, das auch einer „herkömmlichen“ Austen-Verfilmung zur Ehre gereicht hätte.


    Wertungen

    4.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original Pride and Prejudice and Zombies
    Jahr/Land 2016 / USA, Großbritannien
    Genre Horror-Komödie / Lovestory
    Film-Verleih Universum Film / SquareOne Entertainment
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 108 Minuten
    Kinostart 09. Juni 2016