Stealth - Unter dem Radar

    Aus Film-Lexikon.de

    11522 poster.jpg

    Die Navy-Piloten Ben Gannon, Kara Wade und Henry Purcell sind die besten der Besten, ausgewählt aus einer Vielzahl von Piloten, als Team unschlagbar. Eines Tages bekommen sie ungewöhnliche Verstärkung: von einem hochmodernen Tarnkappenbomber, der nicht von einem Piloten, sondern von einem Computer mit künstlicher Intelligenz gesteuert wird. An ihrer Seite soll dieser unbemannte Stealth-Überschallbomber - genannt "EDI" (Extreme Deep Invader) - erste "Erfahrungen" sammeln.

    Als EDI allerdings unmittelbar nach einer erfolgreichen Ernstfall-Mission von einem Blitz getroffen wird, weist die Maschine plötzlich erstaunliche Eigenheiten auf. Der High Tech-Jet entwickelt seinen eigenen Willen und gerät außer Kontrolle. Der ehrgeizige Führungsoffizier Cpt. George Cummings stellt sich dennoch gegen einen Abbruch des Programms und schickt stattdessen seine Elite-Piloten in einen scheinbar aussichtslosen Kampf.

    Um die Welt vor der globalen Vernichtung zu retten, müssen sie den Prototyp zerstören, da sonst eine Katastrophe droht: ein Atomkrieg.



    Filmstab

    Regie Rob Cohen
    Drehbuch W.D. Richter
    Kamera Dean Semler
    Schnitt Stephen E. Rivkin
    Musik BT
    Produktion Mike Medavoy, Arnold Messer, Neal H. Moritz, Laura Ziskin

    Darsteller

    Capt. Dick Marshfield Joe Morton
    Lt. Ben Gannon Josh Lucas
    Kara Wade Jessica Biel
    Henry Purcell Jamie Foxx
    Capt. George Cummings Sam Shepard
    Keith Orbit Richard Roxburgh