Starsky & Hutch

    Aus Film-Lexikon.de

    Kult comes back! Starsky & Hutch sind wieder da! Jetzt erfahren die Buddies ihr Leinwandcomeback: Schrill, laut und jederzeit locker ...

    Die amerikanischen Ausnahme-Comedians Ben Stiller ("Verrückt nach Mary", "Meine Braut, ihr Vater und ich") und Owen Wilson ("Die Royal Tenenbaums", "Shanghai Knights") schlüpfen in die lässigen Outfits der Undercover-Agenten und heften sich an die Fersen des zwielichtigen Geschäftsmannes Reese Feldmann und dessen Freundin Kitty.

    Mit Hilfe ihres gerissenen Informanten Huggy Bear und den entzückenden Cheerleadern Staci, Holly und Heather wollen der angeknackste Starsky und Womanizer Hutch der Gerechtigkeit genüge tun ...



    Filmstab

    Regie Todd Phillips
    Drehbuch John O'Brien, Scot Armstrong, Todd Phillips
    Kamera Barry Peterson
    Schnitt Leslie Jones
    Musik Theodore Shapiro
    Produktion Alan Riche, Tony Ludwig, Akiva Goldsman, Stuart Cornfeld, William Blinn

    Darsteller

    Dave Starsky Ben Stiller
    Ken Hutchinson Owen Wilson
    Reese Feldman Vince Vaughn
    Huggy Bear Snoop Dogg
    Kitty Juliette Lewis
    Kevin Jason Bateman
    Holly Amy Smart
    Staci Carmen Electra
    Manetti Chris Penn

    Kritiken

    Prisma Online: ... trotz des eingespielten Teams Ben Stiller/Owen Wilson ("Meine Braut, ihr Vater und ich", "Die Royal Tenenbaums" und "Zoolander") sind die meisten Gags hier mehr als müde. Die echten "Starsky & Hutch"-Darsteller Paul Michael Glaser und David Soul haben zwar einen Gastauftritt, können den öden Klamauk von Regisseur Todd Phillips ("Road Trip", "Old School") aber auch nicht retten.

    Lexikon des internationalen Films: Farbenfrohe Verfilmung der populären US-Fernsehserie "Starsky und Hutch", in der die beiden Titelhelden einen Drogenbaron des Mordes überführen. Der solide konstruierte Krimi-Plot und die detailverliebte 1970er-Jahre-Ausstattung trösten über einige Albernheiten hinweg, sodass der Film insgesamt passabel unterhält.