Star Trek Beyond

    Aus Film-Lexikon.de

    14345 plakat.jpg

    Auf ihrer Forschungsmission gerät die Enterprise in einen gnadenlosen Hinterhalt. Unter Dauerbeschuss kann die Crew um Captain Kirk nur in letzter Sekunde auf fremdem Terrain notlanden.

    Doch statt in Sicherheit befindet sie sich plötzlich zwischen den Fronten eines scheinbar ausweglosen Konflikts. Getrennt voneinander und ohne Kontakt zur Außenwelt ziehen Kirk und sein Team in den Kampf gegen einen mysteriösen und übermächtigen Feind.





    Filmstab

    Regie Justin Lin
    Drehbuch Simon Pegg, Doug Jung
    Kamera Stephen F. Windon
    Schnitt Greg D'Auria, Dylan Highsmith, Kelly Matsumoto, Steven Sprung
    Musik Michael Giacchino
    Produktion J.J. Abrams, Bryan Burk, Roberto Orci, Lindsey Weber

    Darsteller

    James T. Kirk Chris Pine
    Spock Zachary Quinto
    Montgomery "Scotty" Scott Simon Pegg
    Krall Idris Elba
    Uhura Zoe Saldana
    Leonard "Pille" McCoy Karl Urban
    Jaylah Sofia Boutella
    Pavel Checkov Anton Yelchin
    Sulu John Cho
    The High Command of the Federation Shohreh Aghdashloo
    Keenser Deep Roy

    Kritiken

    www.treknews.de Daniel Räbiger: .... Wer sich aber auf die Stärken von BEYOND konzentriert bekommt einen Film der Spaß macht und unterhält. Die Schauspieler sind endgültig in Ihren Rollen angekommen, die Dynamik passt, die Anspielungen sind stimmig. Einzig handwerklich möchte man den Machern wünschen, die fantastischen Weiten des Star Trek Universums noch besser zu nutzen.

    www.robots-and-dragons.de Claudia Kern: Ja, Star Trek Beyond ist nicht der intelligenteste Film, der je gedreht wurde, ja, der Humor ist oft derb und ja, manche Problemlösungen scheinen aus der Feder eines zwölfjährigen Fans zu stammen. Doch der Film hat das Herz am rechten Fleck und fängt mit seinem naiven Enthusiasmus eine Stimmung ein, die man in Star Trek zuletzt in einer anderen, uns recht vertrauten Serie sah.

    www.cineman.ch Gaby Tscharner: Die Stärke des Films ist seine Hommage an Leonard Nimoy, dessen Tod die Serie mit einer klaffenden Lücke zurück lässt. Und der Unfalltod von Anton Yelchin, der 2009 im Alter von nur 19 Jahren als russischer Steuermann Chekov besetzt wurde, macht das Ansehen von Star Trek Beyond nicht immer einfach.