Star Trek: Der Aufstand

    Aus Film-Lexikon.de

    Nachdem Captain Jean-Luc Picard erfahren hat, dass Lt. Commander Data auf dem Planeten Ba'ku Amok gelaufen ist und ein Kultur-Beobachterteam als Geiseln genommen hat, gilt seine größte Sorge der Rettung des Androiden - und wenn Data nicht zu retten ist, muss er zerstört werden. Bei seinen Nachforschungen stößt Picard auf eine eigenartige Besonderheit der Ba'ku, jener Rasse, die von dem Kulturteam beobachtet wurde. Und schließlich muss die Mannschaft der Enterprise feststellen, dass auch hinter dem Beobacherteam mehr steckt, als man ihnen gesagt hat. Bald ist Captain Picard gezwungen, zwischen der Missachtung eines direkten Befehls und der Verletzung der Obersten Direktive zu wählen ...



    Filmstab

    Regie Jonathan Frakes
    Drehbuch Michael Piller
    Kamera Matthew Leonetti
    Schnitt Peter E. Berger
    Musik Jerry Goldsmith
    Produktion Rick Berman für Paramount Pictures

    Darsteller

    Captain Jean-Luc Picard Patrick Stewart
    Commander William Riker Jonathan Frakes
    Commander Geordi La Forge LeVar Burton
    Lt. Commander Word Michael Dorn
    Dr. Beverly Crusher Gates McFadden
    Lt. Commander Deanna Troi Marina Sirtis
    Lt. Commander Data Brent Spiner
    Admiral Dougherty Anthony Zerbe
    Ru'afo F. Murray Abraham
    Anij Donna Murphy
    Gallatin Gregg Henry

    Kritiken

    film-dienst 26/1998: Das nunmehr neunte "Star Trek"-Kinoabenteuer zehrt erneut von der recht noblen humanistischen Gesinnung der Serie, dümpelt dramaturgisch allerdings auf dem bescheidenen Niveau einer durchschnittlichen Fernsehfolge.

    Spiegel Kultur 01/1999: Weniger Moralgesülze und mehr Phaser-Feuer wäre lustiger gewesen.

    TV Movie 01/1999: Diesmal haben Trekkies nichts zu meckern.