Sportfilm

    Aus Film-Lexikon.de

    12128 Poster.jpg

    Sportfilme sind Filme, die Sportler, Sportarten oder wichtige sportliche Ereignisse als Hauptmotiv verwenden. Problematisch ist die Abgrenzung zu anderen Genres: Häufig kommen zwar zwar viele Sportszenen in Filmen vor, allerdings nehmen sie nicht unbedingt zentrale Handlungselemente ein.

    Besonders in den USA werden seit den 1980er Jahren sehr viele Sportfilme produziert, zumeist aus den Bereichen American Football, Boxen, Baseball und Basketball.

    Beliebte Handlungsschemas sind der Aufstieg des Protagonisten zum gefeierten Sportler oder die Pseudodokumentation von wichtigen historischen Sportereignissen.

    Die in Deutschland bekanntesten Vertreter dieses Genres dürften wohl die beiden Fußballfilme Das Wunder von Bern (2003) und Deutschland. Ein Sommermärchen (2006) sein.