Spawn

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Mark Dippe
    Drehbuch Alan McElroy
    Vorlage Comics von Todd McFarlane
    Kamera Guillermo Navarro
    Schnitt Michael N. Knue
    Musik Graeme Revell
    Produktion Clint Goldman für New Line Cinema

    Darsteller

    Al Simmons / Spawn Michael Jai White
    Clown John Leguizamo
    Jason Wynn Martin Sheen
    Wanda Theresa Randle
    Cogliostro Nicol Williamson
    Terry D. B. Sweeney
    Zack Miko Hughes
    Jessica Priest Melinda Clarke

    Kritiken

    Dirk Jasper: Mark Dippe gibt mit seiner spektakulären Comic-Realverfilmung sein glanzvolles Debüt als Regisseur. Zusammen mit seinem oscargekrönten Team von Industrial Light & Magic überschreitet er mit "Spawn" die Schwelle in eine neue Action-Dimension.

    film-dienst 21/1997: Rasante Verfilmung einer fantasievollen, aber extrem brutalen Comic-Serie, die mit einigen vorzüglichen Computeranimationen aufwartet, die Handlung aber so sehr vernachlässigt, daß sie zum leeren Kunstprodukt verkommt.

    TV Movie 22/1997: Irgendwie ist es schwer nachvollziehbar, dass ein grauenhaft entstellter Comic-Held zur Kultfigur avancieren kann. "Spawn" kommt wie eine Kreuzung aus "Batman" und "The Crow" daher - zäh und schlapp wie ein alter Cheeseburger. Da können selbst die verblüffenden Trickaufnahmen nicht versöhnen.