Son osmanli - Der letzte Osmane

    Aus Film-Lexikon.de

    Am 13. November 1918 hat der erste Weltkrieg die Türkei erreicht - feindliche Flotten ankern am Bosporus, Istanbul ist besetzt, Terror und Denunziation sind an der Tagesordnung. Yandim Ali hat der Marine den Rücken gekehrt und träumt wie viele Landsleute vom Neuanfang in einem anderen Land, am besten in Wien mit seiner Geliebten Defne. Auch er glaubt nicht mehr an die Rettung seiner Heimat - bis sich sein Weg schicksalhaft mit dem von General Mustafa Kemal kreuzt und er sich eines anderen besinnt.



    Filmstab

    Regie Mustafa Sevki Dogan
    Drehbuch Baykut Badem, Mehmet Soyarslan
    Kamera Zekeriya Kurtulus
    Musik Mehmet Soyarslan
    Produktion Mehmet Soyarslan

    Darsteller

    Yadim Ali Kenan Imirzalioglu
    Defne Cansu Dere
    Güro Emin Boztepe
    Çukurçesmeli Osman Engin Senkan
    Çopur Talat Engin Yüksel
    Doktor Sakir Istemi Betil
    Çengel Murat Kilic
    Kelle Baykut Badem
    Arap Kadri Bülent Özkaya
    Iskelet Murat Tayyar
    Nadya Anna Babkova


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Son osmanli yandim ali
    Jahr/Land 2007 / Türkei
    Genre Kriegsdrama
    Film-Verleih Central Film Verleih GmbH
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 125 Minuten
    Kinostart 01. Februar 2007