Sin Querer - Zeit der Flamingos

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Ciro Cappellari
    Drehbuch Graciela Maglie, Ciro Cappellari, Osvaldo Bayer
    Kamera Jürgen Jürgens
    Schnitt Tania Stöcklin
    Musik Gustavo Beytelmann
    Produktion Albert Kitzler für Trans-Film / Videal / Boje Bruck, Cine Manufacture Aleph / DRS

    Darsteller

    Mario Daniel Kuzniecka
    Gloria Angela Molina
    Rosa Luisa Calcumil
    Maldonado Norman Brisky
    Honorina China Zorilla
    Pfarrer Caprez Jorge Mayor
    Hotelbesitzerin Susanna Cortinez
    Juanito Yesica Cardozo
    Amado Patricio Contreras
    Javier José Fabio Sancinetto

    Kritiken

    Dirk Jasper: "Sin Querer" ist ein poetischer Film, der vor der eindrucksvollen Kulisse Patagoniens eine Geschichte von Menschen aus einer fernen und scheinbar anderen Welt erzählt.

    Cinema 06/1997: Lakonisch erzählte Geschichte von Begierden und Wünschen.

    film-dienst 14/1997: Durch die in der Personenzeichnung allzu klischeehafte Regie und das problemüberfrachtete Drehbuch ein eher oberflächlicher als sezierender Blick auf einen moralisch verfallenden gesellschaftlichen Mikrokosmos. Nur als Beispiel südamerikanischen Filmschaffens interessant.