Sigi, der Straßenfeger

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Wolf Gremm
    Drehbuch Kalle Schmidt, Bert Schrickel, Volker Kühn, Wolf Gremm
    Kamera Franz Rath
    Schnitt Corinna Dietz
    Musik Charles Kalman
    Produktion Michael Böhme für Regina Ziegler Produktion / Bioscop / ZDF

    Darsteller

    Sigi Stenz Harald Juhnke
    Jane Wolf Iris Berben
    Luigi Guido Gagliardi
    Baltuschek Günter Ungeheuer
    Frau Neindorf Brigitte Mira
    Kreske Herbert Fux
    Nicolette Krebitz

    Kritiken

    Dirk Jasper: Publikumsliebling Harald Juhnke, als aufmüpfiger Schreibtischtäter zum Müll versetzt, hat hier reichlich Gelegenheit, seine Fans zu amüsieren. Regisseur Wolf Gremm inszenierte die grelle Korruptionsgeschichte als Groteskposse mit übermütiger Slapstick-Komik und einer kräftigen Portion Klamauk.

    Rhein-Zeitung 18.11.1995: Turbulente Komödie.

    Lexikon des internationalen Films: Die satirischen Absichten des Films gehen in plattem Klamauk unter, was bleibt, ist ein angestaubt wirkender Film von dürftigem Unterhaltungswert.