Sieben Tage Sonntag

    Aus Film-Lexikon.de

    12630 poster.jpg

    Der 14. Januar 1996: Ein Tag wie jeder andere für Adam und Tommek. Wie immer treffen sich die beiden mit ihrer Clique, wie immer betrinken sie sich und ziehen ziellos um die Häuser. Obwohl Sonntag ist, ist es kein außergewöhnlicher Tag. Nachdem hier sowieso jeder die Schule vorzeitig abbricht, ist jeder Tag wie ein Sonntag.

    Für die Jugendlichen aus der Plattenbausiedlung ist das Leben langweilig, chancenlos und ohne jede Perspektive. Um die Tristesse etwas aufzulocker, stiftet Tommek Adam zu einer Wette ein: Kannst du einen Menschen töten?



    Filmstab

    Regie Niels Laupert
    Drehbuch Niels Laupert
    Kamera Christoph Dammast, Anne Bürger
    Schnitt Hansjörg Weißbrich
    Musik Michael Heilrath
    Produktion Thomas Bartl, Alexander Dierbach, Niels Laupert

    Darsteller

    Polizist Andreas Schmidt-Schaller
    Adam Ludwig Trepte
    Tommek Martin Kiefer
    Großmutter Karin Baal
    Sara Jil Funke
    Ella Jennifer Ulrich
    Bartek Antonio Wannek

    Kritiken

    critic.de: "Sieben Tage Sonntag" liefert keine Antworten. Aus Sicht der Täter versucht er einen Mord zu verstehen, den sich niemand erklären kann. Er stößt dabei an die Grenzen aller Rationalität, versteigt sich aber nicht in einseitige Schuldzuweisungen an Eltern, Behörden oder die Gesellschaft im Allgemeinen. Dass er die Gründe für die Tat, nach denen er sucht, eigentlich nicht findet, ist keine Schwäche des Films, sondern macht gerade seine Qualität aus.

    filmreporter.de: Karge Bilder und fast komplett fehlende Emotionen charakterisieren den Erzählstil. Lauperts Erfahrung als Musik-Clip-Regisseur macht sich in den Anfangsszenen bemerkbar. Musik und Bilder sind rhythmisch geschnitten, was in starkem Kontrast zu dem restlichen Film steht.


    Wertungen

    3.8 Sterne
    4 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 2007 / Deutschland
    Genre Drama
    Film-Verleih timebandits/barnsteiner-film
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 80 Minuten
    Kinostart 05. März 2009