Shopping-Center King

    Aus Film-Lexikon.de

    12897 poster.jpg

    Im Einkaufszentrum Forest Ridge regiert Wachdienstleiter Ronnie Barnhardt mit eiserner Faust: Auf Patrouille überwindet er im Nahkampf Skateboarder, Ladendiebe und manchmal auch aufmüpfige Kunden. Und er träumt davon, eines Tages die Taschenlampe gegen Dienstmarke und Schusswaffe einzutauschen.

    Ronnies Größenwahn wird auf eine harte Probe gestellt, als ein Exhibitionist im Einkaufszentrum sein Unwesen treibt. Als Freund und Helfer der Kunden ist es Ronnies Pflicht, das Zentrum zu schützen – also nutzt er diese Chance, seine brachliegenden Fähigkeiten als Gesetzeshüter in großem Stil einzusetzen: Insgeheim hofft er, durch die Lösung des Falls einen der begehrten Plätze in der Police Academy und damit auch das Herz seiner Traumfrau Brandi aus der Kosmetikabteilung zu gewinnen. Denn die behandelt ihn bisher, als ob er Luft wäre.

    Durch Ronnies unerbittliche Ruhmsucht kommt es zum Grabenkrieg mit dem ähnlich ehrgeizigen Detective Harrison von der Conway Police: Ronnie muss also nicht nur den Flitzer schnappen, sondern dabei auch den echten Cops ein Schnippchen schlagen.



    Filmstab

    Regie Jody Hill
    Drehbuch Jody Hill
    Kamera Tim Orr
    Schnitt Zene Baker
    Musik Joseph Stephens
    Produktion Marty P. Ewing, Andrew Haas, William Fay

    Darsteller

    Dennis Michael Peña
    Brandi Anna Faris
    Mark Dan Bakkedahl
    Ronnie Barnhardt Seth Rogen
    Detective Harrison Ray Liotta
    Charles Jesse Plemons
    John Yuen John Yuan
    Matt Quen Matt Yuan

    Kritiken

    filmstarts.de: Als boshafte Komödie macht das Schlachtfeld „Shopping Mall“ Spaß, vor allem dank der herrlich überdrehten Darstellerriege - vom wandelnden Blondinen-Klischee Anna Faris bis zu Ray Liotta in seiner Paraderolle als herrischer Detective. Das parallel laufende Psychogramm eines Soziopathen aber wird nicht konsequent auserzählt.