Sherlock Holmes

    Aus Film-Lexikon.de

    13134 Poster.jpg

    Seinen Ruf erwarb sich Sherlock Holmes dadurch, dass er selbst die kniffligsten Kriminalfälle löst. Mit seinem unerschütterlichen Partner Dr. John Watson kommt der berühmte „beratende Detektiv“ flüchtigen Verbrechern auf die Spur, indem er sich auf seine unschlagbare Beobachtungsgabe ebenso verlässt, wie auf seine erstaunlichen Schlussfolgerungen und die Kraft seiner Fäuste. Derzeit braut sich über London allerdings ein Sturm zusammen, der selbst Holmes gefährlich werden könnte … Doch genau solche Herausforderungen sind ganz nach seinem Geschmack. Nach einer Serie brutaler Ritualmorde gelingt es Holmes und Watson im letzten Moment, ein weiteres Opfer zu retten und den Mörder zu stellen: Es ist Lord Blackwood, der keinerlei Reue zeigt. Obwohl Blackwoods Hinrichtungstermin immer näher rückt, terrorisiert er seine Mitgefangenen und Wärter damit, dass er offenbar mit übernatürlichen Mächten im Bunde steht. Blackwood warnt Holmes und behauptet, dass der Tod ihm nichts anhaben kann, ja, dass der Tod am Galgen sogar zu seinem Plan gehört. Und tatsächlich sieht es so aus, als ob Blackwood mit seinem Versprechen Recht behält: Seine augenscheinliche Auferstehung versetzt London in Panik und stellt Scotland Yard vor ein Rätsel. Doch damit, so Holmes, „hat das Spiel erst begonnen“. Holmes und Watson versuchen Blackwoods tödliches Komplott zu vereiteln und geraten dabei ins Reich der schwarzen Magie und verblüffender technischer Apparate – oft hilft nur die Logik, um sich in diesem Labyrinth des Verbrechens zu behaupten … aber auch der eine oder andere rechte Haken erweist sich als durchaus nützlich.





    Filmstab

    Regie Guy Ritchie
    Drehbuch Michael Robert Johnson, Anthony Peckham, Simon Kinberg
    Kamera Philippe Rousselot
    Schnitt James Herbert
    Musik Hans Zimmer
    Produktion Joel Silver, Lionel Wigram, Susan Downey, Dan Lin

    Darsteller

    Sherlock Holmes Robert Downey jr.
    Dr. John Watson Jude Law
    Irene Adler Rachel McAdams
    Lord Blackwood Mark Strong
    Inspector Lestrade Eddie Marsan
    Mary Morstan Kelly Reilly

    Kritiken

    kino.de 2010-01: Der eindringliche Score von Hans Zimmer bietet die passende Klanguntermalung für das kurzweilige Krimiabenteuer, bei dem sich solide Spannung und aufwändige Action die Waage halten. Als größter Pluspunkt erweist sich jedoch Downey Jr., der die Titelrolle des exzentrischen Superdetektivs facettenreich zu realisieren versteht

    Christoph Peterson (filmstarts.de) 2010-01: „Sherlock Holmes“ ist trotz des modernen Inszenierungsstils ein beinahe klassisches Action-Abenteuer mit einem begeisternden Cast, dessen Finale tatsächlich einmal Lust auf einen zweiten Teil macht.


    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    nom 2009 Beste Filmmusik Hans Zimmer
    nom 2009 Bestes Szenenbild Sarah Greenwood, Katie Spencer