Sharon Stone

    Aus Film-Lexikon.de

    US-amerikanische Filmschauspielerin; * 10. März 1958 in Meadville, Pennsylvania

    Bereits während ihrer Schulzeit nahm Sharon Stone privaten Schauspielunterricht. Mit 17 Jahren zur "Miss Pennsylvania" gekürt, begann sie nach dem Collegeabschluss eine Karriere als Starmodel.

    In Woody Allens "Stardust Memories" (1980) hatte sie schließlich ihr Leinwanddebüt. Ihre erste Hauptrolle spielte Sharon Stone an der Seite von Richard Chamberlain im Film "Quatermain - Auf der Suche nach dem Schatz der Könige" (1985), danach überzeugte sie in der Rolle der knallharten Ehefrau an der Seite von Arnold Schwarzenegger in "Die totale Erinnerung" (1990). Der Durchbruch zum absoluten Top-Star gelang ihr 1992 als intelligente Killer-Blondine im Erotikthriller "Basic Instinct". Im Western "Schneller als der Tod" (1995) war Sharon Stone Darstellerin und Koproduzentin. Für Martin Scorseses "Casino" (1996) erhielt sie den Golden Globe und eine Oscar-Nominierung.


    Filmografie - Darsteller


    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Film
    nom 1995 Beste Hauptdarstellerin Casino