Sex Tape

    Aus Film-Lexikon.de

    13944 plakat.jpg

    Als sich Jay (Jason Segel) und Annie (Cameron Diaz) kennenlernten, war ihre Beziehung noch voller Leidenschaft – doch zehn Jahre und zwei Kinder später sieht das anders aus. Um der Beziehung neuen Schwung zu geben, beschließen sie ein Sex-Video zu drehen – warum auch nicht? Sie filmen sich dabei, wie sie jede Position aus „The Joy of Sex“ in einem dreistündigen Marathon-Schäferstündchen durchprobieren.

    Auf den ersten Blick eine gute Idee - doch dann bemerken die beiden, dass ihr privatestes Video nicht länger privat ist und ihr Ruf auf dem Spiel steht. Sie wissen, dass sie nur einen Klick davon entfernt sind, vor der ganzen Welt entblößt zu werden… auf der Jagd nach ihrem Video erleben sie eine Nacht, die sie nie mehr vergessen werden und in der ihnen bewusst wird, dass das „Sex Tape“ viel mehr preisgibt, als sie sich je vorstellen konnten.




    Filmstab

    Regie Jake Kasdan
    Drehbuch Kate Angelo, Jason Segel, Nicholas Stoller
    Kamera Tim Suhrstedt
    Schnitt Steve Edwards, Tara Timpone
    Musik Michael Andrews
    Produktion Todd Black, Jason Blumenthal, Steve Tisch

    Darsteller

    Annie Cameron Diaz
    Jay Jason Segel
    Robbie Rob Corddry
    Tess Ellie Kemper
    Hank Rosenbaum Rob Lowe
    Max Nat Faxon
    Linda Nancy Lenehan
    YouPorn-Besitzer Jack Black

    Kritiken

    www.critic.de Michael Kienzl: Aber auch wenn Sex Tape das, was man deutlicher zeigen und sagen könnte, immer wieder umschifft, hat er sein Herz doch am rechten Fleck.

    www.filmstarts.de Christoph Petersen: „Sex Tape“ gerät vor allem dank Rob Lowe zwischenzeitlich so herrlich absurd, dass man gerne über das allzu süßliche Finale der Komödie hinwegsieht.

    www.outnow.ch: Sex Tape ist ein harmloses und anständiges Filmchen, das keinen hinter dem Ofen hervorholt. Der Trailer hatte eine spritzige Komödie versprochen, in der man mit dem Thema Sex ein bisschen freizügiger umgehen würde. Der finale Film liefert schlussendlich Stangenware Hollywoods, dem bald einmal die Luft ausgeht. Verpufftes Potenzial...