Safe House

    Aus Film-Lexikon.de

    13526 poster.jpg

    Ex-CIA-Agent Frost steht auf der falschen Seite: Vor Jahren hat er US-Militärgeheimnisse an Nordkorea verraten. Jetzt wartet er als Gefangener der CIA an einem geheimen Ort auf seinen Prozess, in dem er als Kronzeuge aussagen soll. Doch dazu kommt es nicht. Plötzlich wird das „Safe House“ von einem Killerkommando attackiert und dem Erdboden gleichgemacht. Nur knapp kann Frost mit Hilfe seines Bewachers, dem jungen Spezialagenten Weston, entkommen. Aber wer will Frost mundtot machen? Terroristen? Oder ist es gar jemand aus der CIA-Chefetage? Je länger das Katz-und-Maus-Spiel dauert, desto unklarer wird, wer wem trauen kann...




    Filmstab

    Regie Daniel Espinosa
    Drehbuch David Guggenheim
    Kamera Oliver Wood
    Schnitt Richard Pearson
    Musik Ramin Djawadi
    Produktion Scott Stuber

    Darsteller

    Tobin Frost Denzel Washington
    Matt Weston Ryan Reynolds
    David Barlow Brendan Gleeson
    Harlan Whitford Sam Shepard
    Catherine Linklater Vera Farmiga
    Carlos Villar Rubén Blades
    Ana Moreau Nora Arnezeder
    Daniel Kiefer Robert Patrick

    Kritiken

    filme-welt.com: „Safe House“ überzeugt mit einem großartigen Denzel Washington in der Hauptrolle und prominenten Nebendarstellern, die den Film aufgrund der zu konventionell geratenen Story und der wirren Kameraführung nicht retten können.

    spiegel.de: "Safe House" legt die Latte tief und springt locker rüber. Da kann man ruhig Bravo sagen.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Jahr/Land 2012 / USA/Südafrika
    Genre Action-Thriller
    Film-Verleih Universal Pictures
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 115 Minuten
    Kinostart 23. Februar 2012