Robinson Crusoe

    Aus Film-Lexikon.de

    14249 plakat.jpg

    Nach einem fürchterlichen Sturm auf See erwacht der junge Robinson Crusoe am Strand einer unbekannten Insel und trifft direkt auf ihre tierischen Bewohner – einen aufgeweckten Papagei und seine pfiffig-bunte Tier-Clique. Während die anderen vor Angst die Flucht ergreifen, wittert der gelangweilte Ara seine große Chance, endlich auf Reisen zu gehen.

    Er freundet sich mit dem Schiffbrüchigen an, der ihn von nun an „Dienstag“ nennt. Trotz Sprachbarrieren herrscht bald zwischen Mensch und Tier Friede, Freude, Kokosnuss – bis plötzlich Gefahr droht und die neuen Freunde ihr Inselparadies gemeinsam verteidigen müssen.




    Filmstab

    Regie Vincent Kesteloot
    Drehbuch Domonic Paris, Lee Christopher, Graham Welldon
    Musik Ramin Djawadi
    Produktion Ben Stassen, Caroline Van Iseghem, Domonic Paris, Gina Gallo, Mimi Maynard

    Darsteller

    Tapir Rosie Ilka Bessin (original Sprecher)
    Robinson Crusoe Matthias Schweighöfer (original Sprecher)
    Papagei Dienstag Kaya Yanar (original Sprecher)
    Ziegenbock Zottel Dieter Hallervorden (original Sprecher)
    Stachelschwein Epi Aylin Tezel (original Sprecher)

    Kritiken

    www.spielfilm.de Bianka Piringer: In diesem spannenden und witzigen 3D-Animationsabenteuer kann sich Robinson Crusoe über Langeweile nicht beklagen: Auf der Insel erwartet ihn eine muntere Gruppe tierischer Bewohner, mit der er sich im Kampf gegen gefräßige Invasoren zusammentun muss. Die hohe Qualität der visuellen Gestaltung überzeugt ebenso wie die Fülle der Slapstickideen und Actioneinlagen.

    www.kino-zeit.de Andreas Günther: Der geniale Slapstick-Klamauk ist einfach zum Kaputtlachen, auch für den Erwachsenen. Insbesondere linksliberal eingestellte Begleitpersonen dürften sich am antikolonialistischen Diskurs des Films ebenso erfreuen wie an der gelebten Mensch-Tier-Inklusion.

    www.filmstarts.de Antje Wessels: Das belgische Team hinter dieser „Robinson Crusoe“-Interpretation macht aus der allseits bekannten Geschichte ein beschwingtes, familientaugliches Abenteuer in sensationeller 3D-Optik.


    Wertungen

    4.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original Crusoe
    Jahr/Land 2015 / Belgien
    Genre Animation
    Film-Verleih StudioCanal
    Laufzeit 90 Minuten
    Kinostart 04. Februar 2016