Righteous Kill - Kurzer Prozess

    Aus Film-Lexikon.de

    12733 poster.jpg

    Ein Serienkiller macht New York unsicher. Da es sich bei seinen Opfern aber ausschließlich um Verbrecher handelt, die bislang ungestraft davonkommen konnten, hegen die beiden ermittelnden Polizisten Turk (Robert De Niro) und Rooster (Al Pacino) sogar gewisse Sympathien für den Täter. Als die Spur sich verdichtet und in die eigenen Reihen zu führen scheint, müssen sich die langjährigen Partner fragen, ob es sich beim Richter und Henker in Personalunion um einen ihrer Kollegen handeln könnten.




    Filmstab

    Regie Jon Avnet
    Drehbuch Russell Gewirtz
    Kamera Denis Lenoir
    Schnitt Paul Hirsch
    Musik Ed Shearmur
    Produktion Randall Emmett, Avi Lerner

    Darsteller

    Turk Robert De Niro
    Rooster Al Pacino
    Det. Simon Perez John Leguizamo
    Karen Corelli Carla Gugino
    Spider Curtis '50 Cent' Jackson
    Det. Ted Riley Donnie Wahlberg
    Lieutenant Hingis Brian Dennehy
    Jessica Trilby Glover

    Kritiken

    kino.de: Explosive Kollegenkollisionen, aufregende Actionsequenzen, gefährliche Sexspielchen - heiß geht es her in Jon Avnets Killerthriller mit Gangsta-Rapper 50 Cent als skrupellosem Drogendealer und Carla Gugino, die nach "Sin City" erneut eine Sünde wert ist. Doch im Spotlight strahlen De Niro und Pacino, die hier zum zweiten Mal zusammen, aber erstmals in vielen gemeinsamen Szenen zu sehen sind. Jetzt also wirklich: The heat is on.

    filmstarts.de: Die Vorfreude auf das Projekt war verfrüht und wird nun bitter enttäuscht. „Kurzer Prozess“ ist ein zweitklassiger Cop-Thriller, der durch die engagierten Leistungen seines prominenten Personals aufgewertet wird. Selbst Fans der Legenden Robert De Niro und Al Pacino ist ein Kinobesuch deshalb nicht zu empfehlen. Der Stachel des verschenkten Potentials sitzt zu tief. Besser sei der Mantel des Schweigens über den Film gedeckt. Kurzen Prozess sollten De Niro und Pacino lieber mit ihren Agenten machen und sie in die Wüste jagen, damit in Zukunft wieder bessere Rollenangebote reinkommen.


    Wertungen

    3 Sterne
    4 Bewertungen
    Original Righteous Kill
    Jahr/Land 2008 / USA
    Genre Action-Thriller
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 100 Minuten
    Kinostart 01. Januar 2009