Reine Chefsache

    Aus Film-Lexikon.de

    11408 Poster.jpg

    Als Anzeigenleiter eines renommierten Sportmagazins steht Dan Foreman blendend da: Bilderbuchfamilie, hübsches Vorstadthäuschen, erfolgreiches Geschäftsjahr ... Doch plötzlich wird ihm vor Augen geführt, dass er die vielleicht bessere Hälfte seines Lebens schon hinter sich hat. Nicht nur eröffnet ihm seine Frau, dass er mit 52 Jahren noch einmal Vater wird, auch im Job stehen große Veränderungen an: Nach der Fusion seines Verlages mit einem anderen Unternehmen wird ihm ganz unvermittelt ein neuer Chef vor die Nase gesetzt.

    Schlimm, doch damit nicht genug. Denn Carter Duryea, Marke Harvard-Großkotz, ist gerade mal halb so alt wie Dan! Eigentlich könnte seine Krise nicht mehr größer werden. Aber als der schnöselige Carter auch noch eine Affäre mit seiner Tochter Alex anfängt, droht Dan zu explodieren. Wer ist hier eigentlich der Chef?



    Filmstab

    Regie Paul Weitz
    Drehbuch Paul Weitz
    Kamera Remi Adefarasin
    Schnitt Myron Kerstein
    Musik Stephen Trask
    Produktion Paul Weitz, Chris Weitz

    Darsteller

    Dan Foreman / Thomas Danneberg Dennis Quaid
    Carter Duryea / Timmo Niesner Topher Grace
    Alex Foreman / Berenice Weichert Scarlett Johansson
    Ann Foreman / Christin Marquitan Marg Helgenberger
    Morty / Bodo Wolf David Paymer
    Steckle / Erich Räuker Clark Gregg
    Eugene Kalb / Rainer Brandt Philip Baker Hall
    Kimberly / Gundhild Eberhardt Selma Blair
    Corwin / Thilo Schmitz Frankie Faison
    Enrique Colon / Thomas Vogt Ty Burrell
    Lou / Lutz Schnell Kevin Chapman


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original In Good Company
    Jahr/Land 2004 / USA
    Genre Liebeskomödie
    Film-Verleih Tobis Film GmbH & Co. KG
    Laufzeit 110 Minuten
    Kinostart 24. März 2005